BrijRama Palace Varanasi

Sie ist eine der ältesten permanent bewohnten Städte der Welt und gehört zu den heiligsten Orten der Hindus: Varanasi an den Ufern des Ganges, ein Schmelztiegel von Religion, Mythologie und Spiritualität.

Wie aus dem Märchen wirkt in diesem Kontext der Palast, den Shridhara Narayana Munshi, der damalige Minister von Nagpur, im Jahre 1812 erbauen ließ. Heute ist das aufwendig restaurierte Brijrama Palace Hotel eine Insel des Luxus der materiellen Welt inmitten der Ruhe dieses spirituellen Ortes.

Allein die Anreise ist ein märchenhaftes Erlebnis, wenn Gäste am Raj Ghat in ein traditionelles Barja-Boot steigen und lautlos über das Wasser zum Palast hinübergleiten. Gärten und Wasserspiele, Blumen und historische Originalmöbel – sie alle bilden eine absolut vollkommene Einheit. Mit nur 32 Zimmern und Suiten innerhalb des riesigen Palastes genießen Gäste im BrijRama Palace heute dieselbe Exklusivität wie einst Staatsoberhäupter und Könige.

Reise anfragen