Best of Monaco

4-tägige Privatreise mit Fokus auf Gourmetküche

Einschweben von Nizza aus im Helikopter, ankommen im kleinen Fürstentum des ganz großen Luxus. Drei Tage randvoll mit Außergewöhnlichem und Exklusivem, mit feinster Gourmetküche bei Alain Ducasse und überraschenden Eindrücken. Das Monaco des Jetsets und der Einheimischen, die stillen Seiten am gleißenden Meer und das glamouröse Leben zwischen Casinos, Kulturgütern und Boutiquen.

Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren – alles kann, nichts muss. Ihr persönlicher Kurztrip nach Monaco soll so bunt und vielfältig und extravagant werden, wie der Zwergenstaat selbst.

Einige ausgesuchte Highlights:

• Anreise im Helikopter
• Übernachtung im legendären Hôtel Métropole
• Dinner in der Brasserie Quai des Artistes
• Lunch im The Metropole Monte-Carlo Restaurant im Hôtel Métropole
• Lunch im Monte-Carlo Beach Club im ersten
   Michelin-besternten veganen Biorestaurant
• Dinner bei Alain Ducasse im Hôtel du Paris
• Besuch des Casino von Monaco
• Besichtigung der Rooftop-Gärten von Monte-Carlo
• Besuch im Parfumlabor Fragonard

Tag 1: Likör-Kunst & Brasserie-Küche

Donnerstag, 08.10.2020 Vom Flughafen Nizza geht es per Helikopter nach Monaco. Beeindruckender kann man das Fürstentum nicht erreichen!

In Monte-Carlo checken Sie in Ihrem Hotel ein, beispielsweise im Hôtel Metropole – einem Meisterwerk des Architekten Hans-Georg Tersling, schwebend auf den Klippen nahe des legendären Casinos Monte Carlo.

Am Nachmittag haben wir eine Tour durch die Likörmanufaktur L‘Orangerie für Sie arrangiert.
Anschließend führt Sie ein Spaziergang zum Hafen, wo Sie Ihr Dinner in der Brasserie Quai des Artistes einnehmen – einer der Top Adressen für authentische, französische Brasserieküche, von der Entenleberpaté bis zum Steak Tartare.

Tag 2: Monte-Carlo kulinarisch & kulturell

Freitag, 09.10.2020 Heute beginnen Sie den Tag mit einem Marktbesuch auf Monacos Marché de la Condamine. Von dort fahren Sie in das Altstadtviertel Le Rock zur Wachablösung an den Palast, anschließend essen Sie im The Metropole Monte-Carlo Restaurant auf der Terrasse des Hôtel Métropole zu Mittag.

Frisch gestärkt geht es zur Kathedrale Notre-Dame-de-L’Immaculée-conception und zum Ozeanographischen Museum mit den Aquarien von Jacques-Yves Cousteau.

Abends lassen wir Sie am Hotel zum Dinner in die Beefbar im Hafen des Stadtteils Fontvieille abholen. Danach stellen Sie im legendären Casino von Monaco Ihr Glück auf die Probe.

Tag 3: Rooftop-Gärten & Dinner bei Alain Ducasse

Samstag, 10.10.2020 Nach einem Frühstück im namhaften Hôtel Hermitage fahren Sie ins Grüne. Oder besser zu den Rooftopg-Gärten von Monaco, den Terre de Monaco.

Den Lunch genießen Sie – ganz wie der Jetset der Welt – im weltberühmten Monte-Carlo Beach Club. Dort ist bereits ein Tisch im Restaurant Elsa für Sie reserviert – dem ersten hundertprozentigen Biorestaurant, das vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet wurde.

Abend wartet ein Dinner bei Alain Ducasse im Hotel de Paris auf Sie.
Zur Einstimmung auf diesen Abend dürfen wir Sie vorab in den Weinkeller von Alain Ducasse im Hôtel de Paris einladen.
Unser Tipp zum Abschluss: der Besuch in der Bar Americain im Hotel de Paris!

Tag 4: Parfumlabor Fragonard & Rückflug

Sonntag, 11.10.2020 Auf dem Weg zum Flughafen von Nizza besichtigen Sie noch das berühmte Parfumlabor Fragonard in Eze.
Von Nizza aus treten Sie schließlich die Heimreise an.

Reise anfragen