Villa La Coste

Kleines Design-Hotel nahe Aix-en-Provence ausschließlich mit Villa-Suiten

Ziemlich genau zwischen Aix-en-Provence und dem Luberon liegen die Weinberge von Château La Coste, deren Vorzeigeprodukt natürlich ein hervorragender französischer Landwein ist. Und die Villa la Coste. Vom Conde Nast Traveler bereits auf die begehrte “Gold List“ gewählt ist dieses Boutique-Hotel wohl derzeit eines der Angesagtesten der Provence. Und noch sind die 28 Villen-Suiten mit Blick über das Land und teils mit Privatpool ein kleines Geheimnis!

Strahlend weißer Marmor, Glas, minimalistische klare Linien und dazwischen aufsehenerregende Skulpturen und Kunstwerke zeitgenössischer Künstler lassen die Villa La Coste wie einen Tempel des Lichts für modernes Design wirken.

Ein mediterran-argentinisches Restaurant by Francis Mallmann, das „Tadao Ando“-Restaurant, gläsern und über dem Wasser schwebend, als Hommage an Mies van der Rohes Barcelona-Pavillon. Werke von Warhol und eine Bar aus der Feder des Hongkonger Designers Andre Fu. Eine Bibliothek voll mit Bildbänden über Kunst und Architektur.

Ästheten und Schöngeister schwelgen hier in den schönen Dingen des Lebens. Oder unter der Laube von „La Terrasse“, wo es zu typisch französischen Gerichten mit Zutaten aus dem eigenen Biogarten Musik und herrlich lässige Atmosphäre gibt.

Reise anfragen