Nanuku Auberge Resort

Südsee-Alltag auf 5 Sterne-Niveau – ein Traum für Familien

„Papa Leo“ erweckt ein Stück Treibholz zum Leben. Wieselflink schnitzt er Maul und Klauen und ein lustiges Ungeheuer grinst die Kinder an. Erst, wenn jeder kleine Gast sein eigenes Tierchen hat, geht es mit Hüte-Flechten weiter. Alltag in einem Resort, das fidschianischer nicht sein könnte.
Es sind nicht Strand und Sonnenbaden, die das Nanuku Auberge Resort ausmachen, sondern ein zutiefst in den Traditionen verwurzelter Alltag.

Hier machen Sie nicht nur Urlaub in Fidschi, sondern leben dort. Nachmittags die Frauen auf den Markt begleiten und exotische Zutaten für das Abendessen auswählen. Auf dem Rückweg ein paar Flusskrebse oder Fische für das feine Fisch-Tartar „Kokoda“ fangen. Das ist ein Stück authentische Südsee!

Möglich macht dieses individuelle und originelle Angebot die geringe Größe von nur 18 Suiten und Villen – diese aber im XXL-Format und teils mit Privatpool. Wer sich ein Plus an Platz wünscht, entscheidet sich für die 2018 neu hinzugekommenen Auberge Villen mit über 170 m² Platz und zwei Schlafzimmern – ideal für Familien.
Sie sind hier Gast – und werden so behandelt, wie das auf den Fidschis seit jeher der Brauch ist. Statt eines Butlers kümmert sich Ihre „Villa Mama“ um alles, die Kinder bekommen ihren eigenen Spielkameraden oder eine „Leih-Oma“. Statt Wii-Konsole im Kinder Club veranstalten die Jüngsten hier Krabbenrennen vor der Abenteuer-Hütte.

Freizeit & Aktivitäten

Für jeden etwas • Schnorcheln in der Beua Lagune
• Kayak, Jet-Ski, Kanu, Stand-Up Paddling, Hobie Cat
• White Water Rafting (auch auf einem fidschianischen „Bilibili“
• Haitauchen
• Hochseeangeln
• Zip-Lining
• Golf (The Pearl Championship Fiji Golf Course)
• Food Safaris

Reise anfragen