Blütenessen an magischen Orten

Ein bisschen unheimlich ist er ja schon, dieser Trevor.Wie dasWeiße in seinen Augen aus dem verwitterten Gesicht blitzt, der zottelige Bart beim Sprechen wackelt und die tausend Falten auf den Wangen immer neue Muster bilden. Aber sein Lachen, das steckt alle an!

Magische Augenblicke mit den Menschen, die man liebtFeuermachen wie in der Steinzeit
Wenn seine Hände dem Feuerbohrer in jahrzehntelanger Routine schnell und gleichmäßig Funken entlocken, rücken die Kinder ganz nah ran an den alten Aborigine, der ihnen dasWissen seiner Vorfahren weitergibt. Und wie groß ist der Spaß, als Papa das Feuermachen mit dem seltsamen Gerät ebenfalls versucht – mit nur mäßigem Erfolg! „Früher hat das Feuer unter derWohnplattform die Moskitos ferngehalten“, erklärt Trevor: „Wer es nicht entfachen konnte, hatte ein echtes Problem!“
Tess kennt sich aus Spurenlesen wie ein AborigineAmeisen als Delikatesse
Auch Aborigine Guide Tess erzählt lebhaft, wie ihre Ur-Ur- Urgroßeltern den Unbilden des Outbacks trotzten. Da staunen nicht nur Kinder und Teens, auch Eltern (und Väter) können einiges wortwörtlich hautnah lernen.
Blüten und Ameisen verspeisen? Oder Krokodil zum Bushtucker – einem Outback-Barbecue? Tess weiß, dass man auch ohne Supermarkt lecker essen kann! Und wenn die kleine, rundliche Frau abends am Feuer die Hände eines vermeintlich so abgeklärten und coolen jungen Erwachsenen umschließt, ihm ihre Freundschaft anbietet… dann spürt man etwas Unbeschreibliches, zutiefst Bewegendes, das nicht in Worte zu fassen ist und direkt aus ihrem Herzen zu fließen scheint.

Solche Touren mit Aborigine-Guides entführen in eine Parallelwelt, in der es Traumplätze gibt, Felsen magische Kräfte besitzen und die Geister der Ahnen allgegenwärtig sind. Es ist das, was man hier in Down Under ein „Once in a Lifetime“- Erlebnis nennt. Wer von einer solchen Reise zurückkommt, nimmt etwas mit, das unbezahlbar ist. Die großeWeisheit, dass es so viel gibt, was sich unserem modernen Wissen entzieht. Und natürlich auch, wie man ohne Feuerzeug Flammen schlägt.