Al Maha, a Luxury Collection Desert Resort & Spa

Luxus-Zeltcamp in Dubais Wüste

Keine Stunde trennen Al Maha vom Flughafen Dubai und doch hat man hier den Eindruck, Welten lägen zwischen der schnell wachsenden Übermorgenmetropole und dieser Wüstenoase.

Al Maha, wie die majestätische Oryxantilope hier heißt, gehört zu den oft gesehen „Gästen“ dieses Fünf-Sterne-Camps. Denn es liegt im Dubai Desert Conservation Reserve, einem der wichtigsten Naturschutzgebiete der arabischen Welt. Bisweilen kommen die Tiere so nah an die 42 Zelt-Villen heran, dass man sie vom Pool aus beobachten kann.

Es ist ein Bild wie aus einer längst vergangenen, fast biblischen Ära, wenn ganze Herden der Oryxe, Wüsten- und Berg-Gazellen sowie Feneks oder Wüstenluchse durch die glühend roten Dünen ziehen, ihre Schatten auf dem gewellten Sand tanzen und die Wärme die Zeit zäh wie Honig macht.



Wer in Al Maha wohnt, wird allerdings nicht nur mit einem beeindruckenden und unvergesslichen Wüstenerlebnis auf Sterneniveau belohnt, sondern trägt mit seinem Aufenthalt zum Schutz des Dubai Desert Conservation Reserve bei: National Geographic zeichnete Al Maha wegen des hohen Einsatzes für die Natur und die Tiere mit dem The World Legacy Award aus, auch der Arab Cities Award for Architecture and for Best Environmental Design ging neben vielen anderen Auszeichnungen an Al Maha

Aktivitäten

Gestalten Sie Ihren Tag Der Schutz der natürlichen Schönheit und der Artenvielfalt der arabischen Wüste ist ein wichtiger Bestandteil aller Aktivitäten.
Dazu gehören Kamel-Trekking, Falknerei, Reiten, Bogenschießen, Safaris zur Tierbeobachtung, Dünenfahrten, geführte Naturwanderungen und Wanderungen auf dem einzigartigen Jande-Baumpfad.

Reise anfragen