Yachtclub-Ambiente an der Mecklenburgischen Seenplatte

Für Liebhaber ist er ein Sahnestück, das Tüpfelchen auf dem I - dieser schmale Uferstreifen zwischen der Müritz und dem Feisnecksee, der bereits Teil des Müritz-Nationalparks ist. Ruhige Moore, lichte Wälder und dazu eine Luft, die prickelnd und frisch über die glitzernde Fläche der über 1.000 Seen und Weiher streift: Seit Generationen hat sich der kleine Ort Waren mit seiner Lage und dem legendären Schlosshotel Fleesensee einen Namen unter all jenen Urlaubern gemacht, die es ruhig aber überaus gehoben lieben.

Dass seit 2020 nun ein neuer Name in aller Munde ist, liegt an der modernen Dépendance von Schloss Fleesensee: eine exklusive Anlage mit 184 Apartments und Ferienhäusern, dazu ein eigener Yachthafen und auf Wunsch mit allen Annehmlichkeiten eines Resorts – oder aber auch ganz individuell und autark.

Reise anfragen