Senda Monteverde

Wie eine schützende Decke umhüllt Costa Ricas dampfender, dichter Nebelwald diese Boutique-Lodge mit nur 24 Zimmern. Nur das Rauschen, Rascheln und Rufen des Dschungels ist hier zu hören und die niedrigen Gebäude scheinen fast verschluckt zu werden. Umso überraschender ist das moderne Design aus Naturmaterialien, das wie aus einem Guss mit der Umgebung wirkt.

Die Zimmer und Suiten verteilen sich in einzelnen Bungalows großzügig über den urwaldartigen Garten, große Fensterfronten holen das Nebelwald-Erlebnis nahezu bis ins Bett herein.

Die Natur ist in Senda Monteverde ein fester Bestandteil des Konzepts – auch kulinarisch. Nach dem „farm-to-table“-Prinzip beliefern Kleinerzeuger der Region Monteverde die Küche, wo herrlich authentische, saisonale Gerichte daraus entstehen.

Doch nirgendwo kommen die Gäste der Natur so nahe, wie im Nebelwald, einem der schützenswertesten Ökosysteme. Beispielsweise auf geführten Wanderungen über Hängebrücken oder mit der Sky Tram in einer Art Baumkronen-Seilbahn. Besonders spannend: Hier in Monteverde haben Sie die Chance, Einblicke in die Kultur der Quaker zu bekommen, denn diese unterhalten hier schon seit 1953 hervorragenden Käse herstellen.

Reise anfragen