Costa Brava - Spaniens wilde Küste

Schon Matisse, Chagall, Picasso und selbstverständlich der exzentrische Dali ließen sich vom Licht der Costa Brava inspirieren. Das helle, klare Licht, das die Farben zum Leuchten bringt. Die Blautöne des Meeres, das dunkelgrün der Pinien, den goldfarbenen Sand und die Ockertöne der Erde. 2.500 Sonnenstunden erleuchten die Schönheit der Costa Brava. Endlos lange Sandstrände, blühende Agaven, abgelegene Buchten, raue Steilküsten und rauschende Pinienwälder wechseln mit weltbekannten Orten. Cadaqués mit seinen schneeweißen Häusern, die wunderschöne Altstadt von Pals oder der malerische Ortskern von Tossa de Mar sind nur einige der zahlreichen Highlights der Costa Brava. Dazu locken die Köstlichkeiten der katalanischen Küche, die nicht erst seit Ferran Adrià und seiner innovativen Molrkularküche zu Weltruf gelang. Kräftige Seewinde schaffen eines der besten Windsurfing- und Segelparadiese Europas und eine erfreuliche Dichte an hochklassigen Golfplätzen bieten Golfern die Möglichkeit ihrem Swing zwischen duftenden Pinien, zirpenden Zikaden und rauschendem Meer den letzten Schliff zu verpassen.