Hotel Emiliano Rio de Janeiro

Design-Hotel an der Copacabana

So kitschig der allabendliche Sonnenuntergang hinter Rios bekanntestem Strand ist, so klischeehaft passt der zeitlose Fifties-Style dieser Lifestyle-Ikone hierher, an die Copacabana.
Was wohl in erster Linie Designer Arthur Casas zu verdanken ist, der ein Händchen für den brasilianischen Modernismus zeigt.

Raffiniertes Raumkonzept in den Ocean Deluxe ZimmernAlles andere als aufgesetzt ist auch das elitäre Ambiente, das dem Gebäude des ehemaligen österreichischen Konsulats noch heute innewohnt. Ein aufsehenerregend-modernes, frisches Design, wie es bereits auch dem Schwesterhotel Emiliano São Paulo innewohnt.

Paneele aus weißen „cobogós“, perforierten Keramikfliesen, verleihen der Fassade an der Avenida Atlantica stets ein neues Gesicht – je nachdem, ob die Bewohner der 90 Suiten lieber in Brasiliens Sonne auf dem Balkon schwelgen, oder nachmittags wohltuenden Schatten und Privatsphäre suchen.
Neu ist auch das „Suite Spa“-Konzept des Emiliano, das in den beiden Spa Suiten-Kategorien Anwendungen in den eigenen vier Wänden ermöglicht.

Für das Innenleben des bereits äußerlich aufsehenerregenden Hotels gilt ohnehin: Das Beste muss es sein! Ägyptisches Leinen, ungarische Daunen und ein individueller Service, auch am exklusiven Strandabschnitt, zeugen davon, dass man mit diesem neuen Luxus-Hotelkonzept noch viel vorhat.

Reise anfragen