The Cove Eleuthera

In diesem Luxusresort auf den Bahamas trifft Minimalismus auf karibische Leichtigkeit

Blütenblättern gleich schaukeln weiße Hängematten im Schatten. Träge schwappt das lauwarme Wasser an die Felsen und rieselt auf zartrosa Sand. Nur die Fächer der Palmen flüstern im Wind, der durch die offenen Räume streicht. Wenn Sie absolute Ruhe suchen, dann ist mit dieser Enklave die Suche beendet.



Der luftige Platz am Meer östlich von Nassau war ursprünglich als privater Rückzugsort gedacht. Heute gehören die 57 Suiten in Cottage und Villen zu den besten Adressen der Bahamas. Weil das 16 ha große Anwesen bereits für sich spricht, lag die Kunst darin, alles danach auszurichten.

So reduziert sich das Innendesign bewusst auf einige wenige, dafür aber exklusive Stücke. Weiß als tonangebende Farbe fängt jeden Sonnenstrahl ein.
In der Januarausgabe 2016 des Andrew Harper’s Hideaway Report wurde The Cove zu den besten Resorts der Karibik gewählt. Denn hier funktioniert die Mischung aus Exklusivität, Luxus und ungezwungener Lässigkeit wie in kaum einem anderen Hotel dieser Kategorie.

Auch die bequeme und schnelle Erreichbarkeit sowie das große Freizeitangebot dürften Gründe sein, weshalb The Cove zuverlässig die obersten Plätze verschiedener Ranking einnimmt: Stand Up Paddling, Kajakfahren, Schnorcheln, Tauchen, Radfahren oder Yachttörns bieten jeden Tag andere Möglichkeiten dieses kleine Bahama-Inselchen zu erkunden.

Ausflugstipp

Promi-Insel Harbour Island Ganz einfach und schnell erreichen Sie im Taxi-Shuttleboot die kleine Insel Harbour Island. Bekannt für ihre rosa Strände, exklusiven Restaurants und einen eleganten Yachthafen, bietet die Nachbarinsel einen lebendigen Kontrast, wenn Sie duch einmal Lust auf etwas Glamour haben sollten.

Tagesausflug nach Harbor Island Die kleine, bezaubernde Insel kann nur zu Fuß oder mit einem Golf-cart erkundet werden.

Besuch auf einer Ananas-Plantage Auf Eleuthera gibt es 2 Annanas-Plantagen, die zweimal pro Jahr ernten.

Zweimal Meer bitte Auch interessant ist die Glas-Window Bridge, wo der tiefblaue Atlantik auf das warme karibische Meer trifft.

Reise anfragen