Exotische Exumas - Bahamas pur

1-wöchiger Luxus-Yachttörn entlang der Westküste der Exuma Cays

Man nehme türkis schimmerndes, transparent irisierendes, lauwarmes Wasser und 365 Inseln sowie Cays mit teils rosafarbigen Stränden und fertig ist das perfekte Yachting-Revier!


Wie an einer Perlenschnur aufgereiht liegen die Exumas im Ozean, die meisten davon unbewohnt und mit ihren Riffen, Höhlen und Stränden ein beliebter Stopp auf Segeltörns.

Dieser Törn an Bord des Motorkatamarans von The Moorings in südlicher Richtung entlang der Westküste der Exuma Cays bezaubert Bahamas-Neulinge ebenso, wie den weitgereisten Globetrotter.

Abgelegene Ankerplätze, malerische Marinas und zwischen den Anlegestellen immer wieder einsame Strände machen das besondere Flair dieses Inselurlaubs aus.

Die Route bestimmen dabei Wind, Wellen, Wetter und Ihre Wünsche! Hier ein Vorschlag, wie Ihr Törn aussehen könnte.

Suiten/Kabinen

Suiten – Moorings 433PC/8 Personen
3 Kabinen, 2 Toiletten, 3 Duschen
• geräumige Eignerkabine: reichlich Stauraum, großes Doppelbett, eigene Nasszelle
• 2 Doppelkabinen: Backbord mit gemeinsamer Nasszelle, jede mit Doppelbett
• Vorpiek: zugänglich durch angrenzende vordere Kabine, ausreichend nur für ein Kleinkind, nicht abgetrennt von der vorderen Kabine, gut als Stauraum nutzbar

Suiten – Moorings 514PC/10 Personen
4 Kabinen, 5 Toiletten, 6 Duschen
• 4 große Kabinen mit eigenem Bad
• davon 2 Vorpieks (Einzelkabinen):
- Backbord Vorpiek (für 1 Person) durch Vorschiffsluk und über angrenzende Doppelkabine zugänglich, Ventilator
- Steuerbord Vorpiek durch Vorschiffsluk zugänglich, mit Toilette, Waschbecken & klappbarem Bett

Einrichtungen an Bord

Einrichtungen an Bord – Moorings 433PC/8 Personen
• Flybridge: 360° Aussicht, reichlich Sitzplätze, Bar, direkter Zugang zur Sonnenplattform
• Salon: lässt sich zu einer Doppelkabine umfunktionieren (Doppelzimmer bei maximalen Kapazität)
• voll ausgestattete Pantry im vorderen Bereich des Salons mit Sitzbank & Tisch
• Bordgenerator: für ein großes Angebot modernster Elektronik, inkl. Indoor/Outdoor Stereoanlage mit Bluetooth- und USB-Anschlüssen
• Flat Screen TV/DVD Player
• Cruisair Klimaanlage und Ventilatoren in der ganzen Yacht

Einrichtungen an Bord – Moorings 514PC/10 Personen
• Salon: lässt sich zu einer Doppelkabine umfunktionieren (Doppelzimmer bei maximalen Kapazität)
• Innovative Flybridge: erhöhte Sonnenplattform, großer U-förmiger Sitzbereich, Konsole mit Kühlschrank, Edelstahlgrill & Bar mit Spüle
• Hauptsalon mit 360-Grad-Panoramablick
• komplett ausgestattete Bordküche neben dem Navigationsstand
• Heck: hydraulische Plattform (Landeplattform für Beiboot & Badeplattform)

Schiffsdaten

Typ:Moorings 433PC & Moorings 514PC
Besatzungsmitglieder:2

Tag 1 – 2: Highborne Cay & Norman Cay

Tag 1: Highborne Cay Der Törn beginnt auf der idyllischen Insel Highbourne Cay, wo Sie nach der Einschiffung auf dem Katamaran evtl. noch Zeit zum Baden oder Schnorcheln im „Octopus Garden“ haben werden.
Im Dingi geht es zur nahe gelegenen Allan‘s Cay, wo Sie am Strand von Leaf Cay von den knapp 1 Meter langen, freundlichen Leguanen begrüßt werden.
Zurück an Bord können Sie sich mit einem Cocktail zurücklehnen oder beim Abendessen zusehen, wie am Horizont die karibische Sonne im Meer versinkt.

Tag 2: Norman Cay Das unberührte Korallenriff rund um Norman‘s Cay und die benachbarten Inseln gehört zu den schönsten Plätzen der Exumas. Taucher finden an der südwestlichen Spitze von Norman‘s Cay die Überreste eines abgestürzten Flugzeugs, das zum Lebensraum für eine Vielzahl tropischer Fische und bunter Korallen geworden ist. Mit einer Wassertiefe von nur 3 Metern ist das Revier aber auch perfekt, um „nur“ zu schnorcheln.

Tag 3 – 4: Great Guana Cay & Lee Stocking Island

Tag 3: Great Guana Cay Die Insel Great Guana Cay gehört zu den größten Ankerplätzen der Exumas. Gut geschützt und einfach zu erreichen, bietet die Insel ein authentisches „Out Islands“-Erlebnis.

In kleinen Ort Black Point Settlement tauchen Sie in die freundliche Inselkultur ein, kosten die traditionelle bahamaische Küche und bewundern, wie die Frauen in Windeseile von Hand Palmblattkörbe flechten.

Tag 4: Lee Stocking Island Dieses kleine Inseljuwel ist vor allem als Standort des „Perry Institute for Marine Science“ bekannt, das seine Arbeit jedoch aufgrund fehlender Gelder einstellen musste. Auf Lee Stocking Island lohnt eine Wanderung hinauf zum Perry Hill hinauf, um vom höchsten „Gipfel“ der Exumas – immerhin 300 Meter über dem Meeresspiegel – den atemberaubenden Ausblick genießen.

Das kristallklare Wasser an diesem Ankerplatz ist ideal, um die großen Fechterschnecken- Muscheln (Conchs) zu sammeln, zu schnorcheln, Kajak zu fahren oder mit dem SUP zu paddeln.

Tag 5 – 7: Staniel Cay, Warderick Wells Cay & Shroud Cay

Tag 5: Staniel Cay Die paradiesische Kulisse dieses Eilandes diente bereits zwei James-Bond-Filmen als Kulisse. Das spektakuläre Unterwasserhöhlensystem westlich der Insel wurde nach seinem Auftritt im vierten Teil der James-Bond-Reihe „Feuerball“ auf den Namen „Feuerballgrotte“ getauft.
In diesem einzigartigen Tauch- und Schnorchelrevier gibt es eine Vielzahl von Korallen und anderen Meerestieren zu entdecken.
Für ein elegantes Abendessen an Land sollten Sie einen Tisch im Staniel Cay Yacht Club mit seiner zauberhaften Atmosphäre reservieren.

Tag 6: Warderick Wells Cay Als Verwaltungssitz des 455 km² großen Exuma Cays Land & Sea Park und größter Unterwasserpark der Karibik ist Warderick Wells Cay ein erstklassiger Ankerplatz mitten in geschützten Gewässern.
20 gekennzeichnete Naturpfade führen durch das Inselinnere und an 20 abgelegenen Stränden entlang der Küste.
Dank der strengen Naturschutzauflagen ist die unberührte Natur ein tropisches Paradies für Pflanzen, Tiere – und Menschen.

Tag 7: Shroud Cay Die unbewohnte Inselgruppe mit Felsen, weißen Sandstränden und einem faszinierenden Mangroven-Kanal liegt ebenfalls im Exuma Cays Land & Sea Park.
Die abgelegenen Buchten bieten geschützte Lebensräume für Conchs, Hummer, Schildkröten und viele andere maritime Bewohner. Zahlreiche Flüsschen und Meeresarme mit sandigem Grund warten darauf, mit dem Beiboot entdeckt zu werden. Camp Driftwood Beach wartet mit einem wunderschönen Aussichtspunkt und einer besonderen Geschichte, auf Shroud Cay werden Sie sich fühlen, als wären Sie allein auf einer einsamen Insel.

Reise anfragen