Japan – Inseln zwischen Geschichte & Moderne

2-wöchige Luxuskreuzfahrt nach Japan mit Korea vom 07.05. – 15.05.2020

Tauchen Sie ab in eine vollkommen andere Welt! Auf dieser Luxuskreuzfahrt entlang der japanischen Küsten entführt Sie Le Soléal in diese fremdartige, uralte Kultur und zu historisch bewegenden Orten. Es sind die Farben der Märkte, die kunstvoll gestalteten Gärten alter Samurai-Häuser und eine Landschaft, so schön und filigran wie Tuschezeichnungen, die jeden Reisenden auf wundersame Weise zu verzaubern mögen.

Höhepunkte dieser Luxuskreuzfahrt nach Japan

• Seto-Ōhashi - die längste zweigeschossige Brücke der Welt
• UNESCO Weltkulturerbe – Heiligtum Miyajima & Hiroshima Peace Memorial Park
• Hiroshima – Friedenspark & Atombombenkuppel
• ein Vulkan, der fast täglich ausbricht
• Samurai Häuser in Sakaiminato & Matsue
• ie schwarze „Krähenburg“ von Tamano
• das berühmte Schloss in Osaka

07.05. – 09.05.2020: Osaka, Tamano & Hiroshima

Donnerstag, 07.05.2020: Einschiffung in Osaka Individuelle oder bequem über uns gebuchte Anreise nach Osaka. Ein Transfer bringt Sie vom Flughafen zur Einschiffung zur Le Soléal. Um 22:00 Uhr heißt es dann: Leinen los!

Freitag, 08.05.2020: Tamano/Honshū Entlang der Küste des Seto-Binnenmeers, am Fuße eines dichten und üppigen Waldes, breiten sich die Häuser von Tamano und die Wallanlagen der schwarzen „Krähenburg“ Matsumoto aus. Die Stadt ist bekannt für ihr mildes, sonnenverwöhntes Klima und mit 12,5 km Länge die längste zweigeschossige Brücke der Welt: Die Große Setorbücke, Seto-Ōhashi, über die Seto-Inlandsee.
Unweit von Tamano liegt die „Stadt der weißen Wände“, Kurashiki, mit ihren hübschen Häuserfassaden.

Samstag, 09.05.2020: Hiroshima/Honshū & Insel Miyajima Mit keinem anderen Ort der Erde verbindet man noch heute so sehr die Schrecken der Atombombe, wie mit Hiroshima und Nagsaki, wo Sie noch heute die bedrückenden Überreste des Zweiten Weltkriegs sehen und Augenzeugen lauschen können, die den Abwurf der Atombombe „Fat Boy“ selbst miterlebt haben.
Doch längst gibt es dort auch wieder eine unbeschwerte Seite mit bunten Märkten, wunderschönen japanischen Gärten wie dem Shukkei-en, ländlichem Idyll und einer der bedeutendsten Perlenfarmen.

Entschieden zukunftsgewandt, vergisst Hiroshima dennoch nicht die Vergangenheit und eine Besichtigung des Friedensparks mit der Atombombenkuppel sind ein unbedingtes Muss.
Nachmittags erreichen Sie die Insel Miyajima im Seto-Binnenmeer. Hier steht einer der bedeutendsten Shinto-Schreine Japans: der Itsukushima-Schrein aus pierartig über die Bucht gebauten Einzelteilen und einem wunderschönen „Torii“ (Tor).

10.05. – 12.05.2020: Uwajima, Kagoshima & Nagasaki

Sonntag, 10.05.2020: Uwajima/Shikoku An der Westküste der Insel Shikoku liegt eine Stadt, in der Geschichte und Traditionen hochgehalten werden: Uwajima mit einer imposanten Burganlage, die der mächtigen Clan Date im 17. Jahrhundert errichten ließ. Ein gut aufgemachtes Museum befindet sich im Tempel Taga – beides ist der Fruchtbarkeit gewidmet. Mit etwas Glück werden Sie in auf Zeuge eines „Togyu“, der japanischen Variante des Stierkampfes, bei dem zwei Tiere gegeneinander antreten. Unbedingt kosten sollten Sie Jakoten, eine lokale Köstlichkeit aus frittiertem Fisch.

Montag, 11.05.2020: Kagoshima/Kyūshū Im Süden der Insel Kyūshū liegt einer der außergewöhnlichsten Orte Japans: Kagoshima. Denn die majestätische Bucht bezaubert mit erstaunlichen, irisierenden Farbenspielen der Sonne auf dem Ozean und darüber ragt ein aktiver Vulkan gen Himmel. Der feuerspeiende Sakurajima gehört zum Alltag der Einwohner und infolge der fast täglichen Eruptionen überzieht stets eine feine Ascheschicht etliche Baudenkmäler der Stadt.
Mahnmal an den heftigen Ausbruch 1914 ist ein Torii, der vom gigantischen Lavastrom nahazu verschluckt wurde.

Dienstag, 12.05.2020: Nagasaki/Kyūshū Die berühmteste Stadt an der Westküste von Kyūshū ist Nagasaki, die sich während des Zweiten Weltkriegs zum Synonym für den folgenschweren Abwurf einer Atombombe im August 1945 wurde.
Trotzdem finden sich in Nagasaki noch mehrere alte Stätten, darunter die schöne katholische Oura-Kirche und deren Garten, der Suwa-Schrein sowie mehrere buddhistische Tempel. Die Besichtigung des Atombombenmuseums gibt einen guten Eindruck von den Folgen des Atomangriffs und ein Spaziergang durch den Friedenspark überrascht mit einer erstaunlichen Sammlung von Kunstgegenständen, die aus Ländern der ganzen Welt gestiftet wurden.

13.05. – 15.05.2020: Südkorea, Sakaiminato & Maizuru

Mittwoch, 13.05.2020: Busan/Südkorea Südkorea empfängt Sie mit einem Bild wie aus dem Buch: Die zweitgrößte Stadt des Landes liegt eingebettet in eine wunderschöne Küstenlandschaft, durch die der Fluss Nakdonggang seine Bahnen zieht und wo weite Strände sich vor mystischer Bergkulisse ausbreiten.

Diese dynamische Hafenstadt mit über vier Millionen Einwohnern ist bekannt für ihr angenehmes und mildes Klima. In den belebten Straßen findet sich ein buntes Sammelsurium aus Galerien, Museen und buddhistischen Stätten wie dem elegant das Meer säumenden Tempel Haedong Yonggungsa. Busan besticht durch seine Ruhe ganz wie dessen Einwohner, zu deren Begegnung Sie Gelegenheit haben.

Donnerstag, 14.05.2020: Sakaiminato/Honshū Abermals ankert Le Soléal vor der Küste Honshūs. Diesmal im Süden bei Sakaiminato, Heimat des Mangaka (Manga-Zeichners) Shigeru Mizuki. Ihm ist ein Freilichtmuseum gewidmet, dessen Zufahrtsstraße von 134 Bronzestatuen der Figuren des japanischen Autors flankiert wird.

Doch Sakaiminato hat noch mehr zu bieten: wunderschön erhaltene Samurai Häuser! Und der bedeutende Fischereihafen macht Sakaiminato zu einer dynamischen Stadt mit zahlreichen lokalen Spezialitäten und regelmäßig stattfindenden Festlichkeiten. Bemerkenswert sind auch die einzigartigen Panoramaausblicke auf den Berg Daisen oder die Halbinsel Yumigahama.

Freitag, 15.05.2020: Maizuru/Honshū Es ist die schönste geschlossene Bucht Japans, in die Sie heute einlaufen! Ein würdiger Abschluss, bevor Sie sich ausschiffen und zum Flughafen gebracht werden.
Alternativ arrangieren wir gerne im Rahmen unserer individuellen perfect cruises-Arrangements eine Verlängerung in Japan für Sie.

Leistungen & Preise*

Inklusive • Vollpension ab dem Abendessen des ersten Tages bis zum
   Frühstück des letzten Tages
• Kapitänsempfang
• Galadinner
• Mineralwasser, Café, Tee und Weine, die zu den Mahlzeiten
   während der Kreuzfahrt serviert werden
• Kaffee & Kuchen am Nachmittag
• Abendprogramm, Shows und sonstiges Entertainment an Bord
• Room-Service (ausgewählte Speisen)
• Gepäckbeförderung von der Anreise an Bord bis zur Abreise
   von Bord
• Zodiac-Ausfahrten
• internationale Lektorate an Bord
• alle Hafen- /Sicherheitsgebühren

Preis* pro Person bei Doppelbelegung

Superior Kabine
07.05.2020 - 15.05.2020 5.100,- €
Deluxe Kabine
07.05.2020 - 15.05.2020 5.500,- €
Prestige Kabine, Deck 4
07.05.2020 - 15.05.2020 6.160,- €
Prestige Kabine, Deck 5
07.05.2020 - 15.05.2020 6.460,- €
Prestige Kabine, Deck 6
07.05.2020 - 15.05.2020 6.790,- €
Deluxe Suite
07.05.2020 - 15.05.2020 9.470,- €
Prestige Suite, Deck 5
07.05.2020 - 15.05.2020 12.870,- €
Prestige Suite, Deck 6
07.05.2020 - 15.05.2020 13.510,- €
Owner's Suite
07.05.2020 - 15.05.2020 18.210,- €


*tagesaktuelle Preise; Preisänderungen vorbehalten

Reise anfragen