Erlebnis Patagonien

Grandiose Natur und unendliche Weite auf einer Patagonien-Rundreise

Zwei Einwohner pro Quadratkilometer leben in Patagonien - dort, wo es dicht besiedelt ist! Die Landschaft ist geprägt von gewaltigen Bergen und Gletschern, Fjorden und der ewig windgepeitschten Pampas. Unsere Patagonien-Reise zeigt Ihnen alle faszinierenden Facetten dieses dramatischen Landes.

Tag 1 – 3: Peninsula Valdez

Im Paradies für Meerestiere Ihre Patagonien-Reise beginnt mit dem ca. 2-stündigen Flug von Buenos Aires nach Trelew an der patagonischen Atlantikküste. Nach der Ankunft erwartet Sie Ihr Transfer zur Lodge von El Pedral, einer historischen Estancia mit privatem Strand an der Atlantikküste.
Das Gebiet ist weltweit bekannt als Paradies für Meerestiere, hier lassen sich an der Küste je nach Jahreszeit Pinguine, südliche Glattwale, Orcas, Seelöwen, See-Elefanten und zahlreiche Meeresvögel beobachten.

3 Übernachtungen El Pedral Lodge

Tag 4 – 5: Ushuaia

Die südlichste Stadt der Welt Am frühen Morgen fliegen Sie ca. 2 Stunden weiter zur südlichsten Stadt der Welt, nach Ushuaia. Nach dem Transfer zu Ihrem Hotel Los Cauquenes Resort & Spa in privilegierter Lage am Ufer des Beagle-Kanals startet Ihr Ausflug in den Feuerland Nationalpark mit seinen versteckten Buchten und der unvergleichlichen Natur Feuerlands.

Am Abend müssen Sie unbedingt frische gefangene Königskrabben aus dem Beagle-Kanal probieren. Am zweiten Tag lernen sie die Landschaft des Beagle-Kanals bei einer mehrstündigen Katamaranfahrt kennen.

2 Übernachtungen Los Cauquenes Resort & Spa

Tag 6 – 8: El Chaltén

Tag 6 – 7: Die Hauptstadt der Gletscher Am Morgen geht es per Flugzeug ca. 1 Stunde in Richtung Nordwest in die Hauptstadt der Gletscher, die am Rande des patagonischen Inlandeises gelegene schmucke Stadt El Calafate.
Ihr Transfer bringt Sie durch die atemberaubende patagonische Landschaft zur Lodge Aguas Arribas, der einzigen Unterkunft am Ufer des Lago del Desierto.
Dort steht Ihnen von Wandern über Eistrekking bis hin zu Bootstouren eine Auswahl vielfältigster Aktivitäten zur Verfügung.

3 Übernachtungen Aguas Arribas

Tag 8: Transfer zur Eolo lodge Heute werden Sie zur Eolo Lodge gebracht. Ein malerischer Platz rund 30 Minuten von El Calafate, um die Natur in ihrer wilden Schönheit mit einem atemberaubenden Blick auf den See Argentino und die Weite der Steppe zu entdecken!

3 Übernachtungen Eolo Lodge

Tag 9 – 11: El Calafate

Tag 9: Perito Moreno Gletscher Heute besichtigen Sie den Perito Moreno Gletscher, das Wahrzeichen des Parks, der sich rund 2 Meter pro Tag vorwärts schiebt. Der Gletscher erstreckt sich über die Breite des Sees und bildet so einen natürlichen Damm. Der Tunnel aus Eis, der durch den Druck des Wassers entsteht, das sich seinen Weg hindurch bahnt, stürzt alle paar Jahre mit einer eindrucksvollen Explosion ein.

Tag 10: Katamarantour Heute unternehmen Sie eine ganztägige Katamarantour auf dem Lago Argentino mit wunderbaren Ausblicken auf die Gletscherwelt Patagoniens und die größten und höchsten Gletscher des Nationalparks: den Upsala, den Spegazzini und Onelli Gletscher. Mittags unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang zum Lago Onelli, wo bereits ein Mittagessen am Ufer auf Sie wartet.

Tag 11: Fahrt nach Puerto Natales Heute werden Sie nach einem späten Frühstück mit einem Geländewagen über patagonische Schotterpisten am die chilenische Grenze zum Übergang Cerro Castillo gefahren. Dort erwartet Sie bereits ein chilenischer Fahrer, um Sie nach Puerto Natales zu bringen.

3 Übernachtungen Eolo Lodge

Tag 12 – 17: Puerto Natales & Puerto Varas

Tag 12 – 13: Puerto Natales Die nächsten Tage verbringen Sie am Kap der Guten Hoffnung im The Singula Patagonia in den Mauern des ehemaligen Industriekomplexes von „Bories Cold-Storage Plant“. Dort stehen Ihnen eine Vielzahl von Exkursionen mit erfahrenen Guides zur Auswahl, beispielsweise in den weltbekannten Torres del Paine Nationalpark und in die Fjorde und Gletscher der Umgebung.

3 Übernachtungen The Singular Patagonia

Am frühen Morgen des 14. Tages bringt Sie Ihr Transfer zum Flughafen Punta Arenas, von hier aus fliegen Sie ca. 2 Stunden nach Norden in die Chilenische Seenplatte und Vulkanlandschaft.
Ihr privater Transfer erwartet Sie am Flughafen von Puerto Montt.

Tag 15 – 17: Puerto Varas Heute checken Sie für die kommenden drei Nächte im Design-Boutique-Hotel AWA Puerto Varas ein. Am Ufer des Llanquihue Lake ist es ein idealer Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden.

Während einer ganz besonders abwechslungsreichen Tour werden Sie drei zauberhafte Seen und vier unterschiedliche Landschaftsformen sowie die Städte Puerto Varas in Chile und Bariloche in Argentinien kennenlernen. Diese Route ist ein unvergessliches Erlebnis voller Magie und Geschichte, voll beeindruckender Gletscherkulissen und den Spuren der ersten Pioniere, die vor rund 100 Jahren diese Wildnis urbar machten.

2 Übernachtungen AWA Puerto Varas

Tag 18 – 23: San Carlos de Bariloche & Buenos Aires

Tag 18 – 20: San Carlos de Bariloche Sie werden die nächsten Tage im Llao-Llao Hotel & Resort verbringen, umgeben von 3 Nationalparks um 7 Seen vor traumhafter Andenkulisse im Norden Patagoniens.
Ein 4x4 Mietwagen steht Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthalts zu Verfügung, um die "Argentinische Schweiz" und die Hauptstadt Patagoniens, San Carlos de Bariloche, zu erkunden.

3 Übernachtungen Llao-Llao Hotel & Resort

Am Morgen bringt Sie der Hoteltransfer zum Flughafen von Bariloche, Sie fliegen ca. 2 Stunden zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires.

Tag 21 – 23: Buenos Aires Willkommen in Buenos Aires, der Hauptstadt des Tangos, der Leidenschaft und Nostalgie. Sie wohnen in einem der elegantesten Hotels in Buenos Aires, dem Alvear Palace im klassischen Architektur-Stil der 30er Jahre. In den oberen zwei Etagen wurde ein Club Level für Gäste mit besonderen Ansprüchen eingerichtet, von der privaten Lounge eingerichtet.

3 Übernachtungen im Alvear Palace

Reise anfragen