Zaya Nurai Island

Luxusresort auf einer Insel vor Abu Dhabis Küste, ausschließlich mit Privatvillen

Mit diesem Luxusresort beweist das Emirat Abu Dhabi einmal mehr: Nichts ist unmöglich! Denn mit Zaya Nurai Island holt es sich ein Stück Malediven in den Orient – nur 6 Flugstunden von Deutschland entfernt. Das Konzept, eine ganze Insel in ein einziges Luxusrefugium zu verwandeln, ist eine Neuheit und erstmalig in Abu Dhabi.

Die Anreise per Shuttle-Speedboot - oder auf Wunsch sogar ein Helikopter - bringt Sie von der Empfangslounge auf der Kulturinsel Saadiyat vorbei an Mangroven aufs Meer hinaus, während die Skyline im Hintergrund immer kleiner wird. Auf Zaya Nurai finden Gäste dann jene Ruhe und Abgeschiedenheit, die in Abu Dhabi City manchmal fehlt.

Die insgesamt 32 Villen mit Privatpool bieten genau jenen legeren Barfuß-Luxus, für den die Malediven so geliebt werden. Weißes, reduziertes Innendesign und das Türkis des Persischen Golfs strahlen um die Wette.

Auch die 6 verschiedenen, höchst verlockenden Optionen sich mit Seafood, handgefertigtem Käse und Wein, Sushi und Snacks oder einem südhaft-feinem Brunch zu verwöhnen, treffen genau die goldene Mitte zwischen leger und luxuriös.

Und weil Privatsphäre und Sich-Verwöhnen auf Zaya Nurai Island im Vordergrund stehen, dürfen sich Spa-Besucher während der Treatments über einen eigenen Pavillion mit Meerblick freuen. Wie auf den Malediven eben….

Reise anfragen