Anantara Sir Bani Yas Island Al Yamm Villa Resort

Dieses Luxusresort in Abu Dhabi ist außergewöhnlich in jeder Hinsicht. Denn angesichts der Hochhausschluchten und der niemals schlafenden Metropolen, die auf dem Festland die Nacht zum Tag machen, nimmt sich die 87 km² große Oaseninsel Sir Bani Yas wie ein Stück vom Paradies aus. Die größte natürliche Insel der Vereinigten Arabischen Emirate vor der Küste Abu Dhabis war lange in exklusivem Privatbesitz, Scheich Zayed Bin Sultan Al Nahyan ließ Oryxantilopen, Geparden und sogar Giraffen auf diese Insel bringen. Zwischen Abermillionen üppigen Pflanzen entfaltet Sir Bani Yas den Zauber Afrikas mitten im Arabischen Golf, die Gäste, die dort hinkommen, finden Ruhe und Abgeschiedenheit, Mangrovenwälder und eine unfassbar schöne Unterwasserwelt.
Ein unberührtes Stück Naturschönheit.

Traumlage an der Lagune - weit und breit nur NaturEin Insel-Luxusresort in Abu Dhabi mit Safari-Feeling

Mit dem Al Yamm Villa Resort hat Anantara ein Luxusresort in Abu Dhabi geschaffen, das die Bauform traditioneller Barasati-Fischerhütten aufgreift und sie in den 30 Villen gekonnt mit dem Luxus des 21. Jahrhunderts vereint. Mit gebührendem Abstand zueinander reihen sie sich entlang eines makellosen Sandstrandes an der Ostküste von Al Bani Yas auf und die verlockenden Schattenplätze und Daybeds verleiten nur dazu, den Tag einmal mit süßem Nichtstun zu vertäumen.

Dann allerdings würde man die spannenden Exkursionen verpassen, die dieses Luxusresort in Abu Dhabi anbietet… In gewisser Form handelt es sich dabei fast um richtige Safaris, zumal die Insel ein einziges Naturschutzgebiet mit allen dazugehörigen tierischen Bewohnern ist. Zwischen tropischen Mangroven, dichtem Urwald und Savanne lässt sich eine Unzahl an bedrohten Tieren beobachten, ein Wassersport-Center bietet dazu Tauchgänge, Kajaktouren und Schnorcheln an.

Um eine Reise nach Dubai oder Abu Dhabi mit ein paar entspannten Tagen abzurunden, ist dieses Luxusresort vor Abu Dhabis Küste wie gemacht.

Reise anfragen