Weinregion Barossa

Das zweitälteste Anbaugebiet Australiens & Shiraz-Spezialist

Wer schon immer einmal sehen wollte, wo sein Shiraz wächst, für den ist die südaustralische Weinregion Barossa, bestehend aus Barossa Valley und Eden Valley, ein Muss. Einige der Shiraz- Rebstöcke stammen noch aus der Zeit vor der Reblaus-Katastrophe des 19. Jahrhunderts und sind somit über 130 Jahre alt. Rund die Hälfte aller Rebsorten im zweitältesten und bekanntesten Weinanbaugebiet Australiens sind bis heute Shiraz.



Wer sich allerdings Winzerromantik à la Südtirol oder Mosel vorstellt, wird ein wenig enttäuscht sein. Das Kleinteilige fehlt dem 40 mal 30 Kilometer messenden, 10.000 Hektar großen Tal, in dem die Felder schlichtweg australische Ausmaße haben. Doch gerade die beeindrucken! Jede zehnte Flasche Shiraz mit australischem Etikett stammt aus dem Barossa Valley, rund 130 Winzer keltern jährlich zwischen 60.000 und 80.000 Tonnen Trauben.

Allerdings, und das macht das Ganze schon wieder besonders, keltern etliche der Weingüter nur kleine Mengen. Eben jene Boutique-Weingüter sind es auch, denen Kenner ihre Aufmerksamkeit zuteilwerden lassen. Neben Shiraz wandern im Barosssa Valley außerdem Riesling, Grenache, Chardonnay und Sauvignon Blanc in die Fässer, der Trend allerdings geht deutlich Richtung Rot.

Gourmet- und Weinstraßen Barossa

Durch Barossa führt ein gut ausgebautes Straßen- und Wegenetz, das sich ganz entspannt mit dem Auto oder Fahrrad erkunden lässt.

Butcher, Baker & Winemaker Trail
Etliche Produzenten entlang dieser Rundtour laden ein, frisch gebackenes Brot, Rauchfleisch und andere regionale Produkte zu kosten.

Barossa Cheese & Wine Trail
Der Name ist Programm, entlang dieser Strecke können Sie etliche handgemachten Käsesorten verkosten.

Barossa Heritage Trail
Die Routen verbinden zahlreiche historische Stätten und historische Gebäude, in denen sich heute Kellereien befinden. In den malerischen Altstädten gibt es viele Galerien, Antiquitäten- und Handwerksläden einheimischer Künstler zu bestaunen, ein eigens angelegter Kulturpfad zwischen Kapunda im Norden und dem Mount Pleasant im Süden gibt Einblicke in die Geschichte Barossas. Entlang des Tanunda Heritage Trails zeugen historische Fotos anschaulich von längst vergangenen Zeiten dieses einzigartigen Teil Australiens.

Luxushotels im Barossa Valley: The Louise und der historische Kingsford Homestead.