Kulinarische Entdeckungsreise - The Epicurean Way

Weingenuss-Route durch den Süden Australiens

Dieser Roadtrip führt Weinkenner und Feinschmecker vom McLaren Vale über Adelaide Hills in die Weinregionen Barossa und Clare Valley. Die Tore kleiner und großer Weingüter stehen, ganz im Zeichen australischer Gastfreundschaft, jedem offen, der unterwegs einen Blick in die besten Keller des Landes werfen möchte.
Und Verkostungen sind natürlich jederzeit möglich!

Freuen Sie sich auf magische (Genuss-)Momente


Unterwegs locken immer wieder Hofläden, romantische Restaurants und sogar Käsemanufakturen zu einer kulinarischen Unterbrechung ein.

Um Landschaft und Kulinarik gebührend viel Zeit zu widmen empfiehlt es sich, 4 Tage für die höchst abwechslungsreiche Route einzuplanen.
Beispielsweise so wie hier (oder nach Ihren Wünschen auch ganz anders).

Tag 1: Von Adelaide über McLaren Vale in die Adelaide Hills

Wein, Käse & Bauernmarkt Schon 45 Minuten hinter Adelaide lockt die d’Arenberg Winery zu einem ersten Stopp. Hier können Sie nicht nur Weine kaufen und verkosten, sondern sich auch einen Tag lang selbst als Winzer versuchen.
Nicht viel weiter erreicht man die so genannte „McMurtrie Mile“, die 5 renommierte Weingüter miteinander verbindet: Wirra Wirra, Hugh Hamilton, Primo Estate, Sabella Vineyards und Red Poles. Ebenfalls auf dem Weg: die McLaren Vale Beer Company.

Weine haben Sie sicher schon probiert. Deshalb geht es jetzt pikant weiter: in der Käserei „Blessed Cheese” auf der Straße nach McLaren Vale. Sollten Sie an einem Sonntagvormittag in McLaren Vale ankommen, ist ein Bummel über den Willunga Farmers Market auf dem Stadtplatz höchst anregend. Er war einer der ersten Bauernmärkte Südaustraliens und gilt bis heute auch als einer der Besten.
Von McLaren Vale nehmen Sie den letzten Wegabschnitt in die Adelaide Hills in Angriff, die mit ihren putzigen Bead & Breatkasts, Cottages und Luxushotels wie dem Mount Lofty House oder dem The Stirling Hotel eine der beliebtesten Ferienregionen Südaustraliens sind. Reine

Fahrzeit: ca. 1 Stunde, 20 Minuten

Tag 2: Von Adelaide Hills ins Barossa Valley

Weinverkostung, Erdbeerenpflücken & Traditions-Käse Die Hahndorf Hill Winery in den Adelaide Hills ist berühmt für ihre “ChocoVino experience”, bei der Sie Edelschokoladen mit den dazu passenden Weinen verkosten. Bevor es weiter geht, lohnt sich, je nach Saison (Oktober – April), ein Stopp zum Erdbeerenpflücken auf der Beerenberg Farm. Außerhalb der Saison gibt es im Hofladen allerlei handgemachte Erdbeerprodukte zu kaufen.

Und wieder gibt es Käse! Udder Delights in Hahndorf eröffnete 1999, ein Stück weiter nördlich liegt “Woodside Cheese Wrights”, wo seit 1994 Käsespezialitäten angeboten werden. Und dann erreichen Sie die bekannte Weinregion Barossa Valley. In der Seppeltsfield Winery beispielsweise wird eine “Taste Your Birth Year“-Tour angeboten, auf der Sie die besten Vintage-Weine aus Ihrem Geburtsjahr verkosten können. Und noch viel ältere – bis zurück ins Jahr 1878.

Als Übernachtungsmöglichkeit empfehlen wir Ihnen das kleine The Louise den historischen Kingsford Homestead.

Reine Fahrzeit: ca. 50 Minuten

Tag 3: Vom Barossa Valley ins Clare Valley

eine eigene Weinkreation & Workshop Auf dem Weg in die nächste Weinbauregion passieren Sie Angaston, wo das „Casa Carboni“ italienische Kochkurse anbietet, auch spezielle für Kinder. Ein paar Minuten weiter trifft man Penfolds, eines der bekanntesten Weingüter der Region. Hier haben Besucher die Möglichkeit, auf der „Make Your Own Blend”-Tour eine eigene Spezialmischung zu kreieren und mit nach Hause zu nehmen.

Wenn mittags der Magen knurrt, kommt die Hentley Farm genau richtig. In dem historischen Anwesen aus den 1840ern wird gekocht, was der eigene Garten gerade hergibt und dazu gibt es Weine aus dem eigenen Keller. Im Jacob’s Creek Visitor Centre in Rowland Flat können Sie an einem Weinkenner-Workshop teilnehmen, bevor Sie den Tag mit einem letzten Stop in Maggie Beers Farm Shop bei Nuriootpa abrunden.

Reine Fahrzeit: ca. 1 Stunde

Tag 4: Vom Clare Valley nach Adelaide

entspannt zurück nach Adelaide Im Clare Valley gibt es rund 40 Weingüter, die auf der Rückfahrt nach Adelaide immer wieder zu einem Halt einladen. Vor allem die Rieslinge genießen einen besonders guten Ruf.
Und bevor Sie in Adelaide ankommen, lohnt sich ein Stopp im Skillogalee Restaurant , das auch bei den Einheimischen schon längst als Top Gourmettipp gilt. Reine
Fahrzeit: ca. 2 Stunden

Reise anfragen