Hotels in Vietnam am Strand

Ein absolutes Highlight, um eine Reise zu beginnen oder abzurunden

3.400 Kilometer Küste – das beste Argument für Strandhotels in Vietnam. Aber bei Weitem nicht das einzige. Ein weiterer guter Grund, eine Vietnamreise mit einigen Tagen am Strand zu beginnen oder zu beschließen, ist die Vielfalt unterschiedlichster Hotels.
Naturnah, nachhaltig konzipiert, mit viel Privatsphäre und dem Charme einer einsamen Insel, kann man in der barfußluxuriösen Klasse unserer Hotels in Vietnam am Strand ein bisschen Robinson Crusoe-Feeling schnuppern. Dann haben wir unter den Strandhotels in Vietnam auch noch jene, die sich als Refugien zeitloser Eleganz bezeichnen lassen und große Klasse ausstrahlen. Zwischen landestypischer Eleganz, flankiert von puren Formen, klaren Linien und asiatischer Schlichtheit und einem umfassenden Wellnessangebot, sind sie der Inbegriff gehobener Luxusklasse. Sattgrüner Rasen trifft auf silbrigen Sandstrand, luftig gebaute Privatvillen treffen auf ein rauschendes Meer. Wer den gepflegten Esprit eines kolonialen Traditionshauses mit der Leichtigkeit eines Strandhotels verbinden möchte, wird sich hier wohl fühlen.