Nobu Ryokan

Boutique-Designhotel nahe LA. Ein Stück Japan in Malibu

Dass diese fernöstliche Design-Oase in den 1950er-Jahren ein Vintage Beach Motel direkt am berühmten Carbon Beach am Pacific Coast Highway war, lässt sich heute nur noch erahnen.
Denn die Architekturbüros Studio PCH und Montalba Architects haben mit einem durchdachten Designkonzept und einem ausgewogenen Energiefluss ganze Arbeit geleistet.

Die minimalistische Ästhetik der typisch japanischen Gasthäuser verbindet sich in dem zweistöckigen Bungalow mit der sommerlichen Eleganz der California Coast. Die 16 Suiten mit ebenfalls typisch Japanischen Holzzubern statt Badewannen, Tatami-Matten, lautlos aufgleitenden Glasfronten und Teak, Bronze und Sandstein sind eine Hommage an das ferne Japan.

Das Zauberwort für die besondere Atmosphäre des Nobu Ryokan heißt „Omotenashi“ – die japanische Kunst der Gastfreundschaft, die hier an der Küste Malibus auf kalifornische Lässigkeit trifft.
Das gilt auch kulinarisch: Im Restaurant des benachbarten Nobu Hotels steht mit Nobu Matsuhisa ein Küchenchef am Herd, der in Tokyo und Peru lernte und hier mit japanisch-kalifornischen Fusion-Menüs zu Höchstform aufläuft.

Reise anfragen