The Fairmont Orchid

Familienfreundliches Luxus-Golfresort auf Hawai´i Island

Im Nordwesten von Hawai´i Island sind Strände Mangelware. Doch in der fast kreisrunden Pauoa Bay liegt eine feinsandige Bucht, von beiden Seiten durch Klippen von der oft starken Brandung abgeschirmt. Umgeben vom ausladenden Grün des Golfplatzes und schattenspendenden Gärten wirkt das Areal des Fairmont Orchid wie eine Oase im faszinierenden Kontrast zur sonst kargen Kohala Coast.

Die 540 Zimmer und Suiten, verteilt auf unterschiedliche Gebäude, haben alle einen typischen Lanai – eine überdachte Veranda mit Blick über Garten und/oder Meer. Im nördlichen Trakt nehmen den gesamten obersten Stock die 45 exklusiven Gold Zimmer und Suiten des „Fairmont Gold Clubs“ ein – für alle Gäste, die sich ein Plus an Services wünschen.

Weiteres Highlight und konkurrenzlos zum „außer Haus-Essen“ sind die fünf Restaurants des Fairmont Orchid: vom ausgezeichneten fine Dining-Restaurant über legere hawaiianische Küche bis zu japanischen Gerichten und variantenreiche Buffets ist für jeden Geschmack das Passende dabei.
Für kleine Gäste werden eigens "keiki"-Menüs zubereitet und auch das Angebot des Kinderclubs zeigt: Die Hawaiianer lieben Kinder!

Während die "keiki" bestens versorgt sind, bleibt für Eltern genug Zeit, sich im Spa eine kleine Auszeit zu gönnen. Und zwar zum Soundtrack von Wind und Wellen, denn der mehrfach ausgezeichnete Wellnessbereich ist wörtlich ein "Spa without walls".

Das Zusammenspiel aus Lage, Service, Atmosphäre und Angebot brachte dem Resort bereits begehrte Auszeichnungen wie einen Platz auf der Condé Nast Traveler’s Gold List oder den Rang eines „Worlds Greatest Hotel“ des Travel + Leisure Magazins.

Reise anfragen