Alaska auf eigene Faust

18-tägige Alaska-Rundreise im Mietwagen

Auf dieser Mietwagenrundreise durch Alaska lernen Sie weite Teile dieses US-Bundesstaates kennen. Die Rundreise beginnt und endet in Anchorage. Dazwischen liegen erlebnisreiche Tage in der beeindruckenden Naturlandschaft Alaskas mit Bärenbeobachtung, Gletscherwanderung und vielem mehr.

Tag 1 – 3: Anchorage & Kennicott

Tag 1: Anchorage In Anchorage angekommen, nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und begeben sich zu Ihrer Unterkunft, dem Captain Cook Hotel. Den Rest des Tages haben Sie noch Zeit, sich die Stadt anzusehen. Anchorage wird oft mit "eine halbe Stunde von Alaska entfernt" beschrieben und ist umgeben von Wäldern, Flüssen und Tundren. Die umliegenden Bergketten bieten einen atemberaubend schönen Hintergrund für diese moderne Metropole, die die Annehmlichkeiten einer Großstadt mit dem kreativen Enthusiasmus eines jungen, fortschrittlichen Staates kombiniert.

Tag 2: Fahrt zur Sheep Mountain Lodge Bevor Ihre Rundreise Sie am folgenden Tag zum Wrangell-St. Elias Nationalpark führt, legen Sie heute zunächst einen Zwischenstopp bei der Sheep Mountain Lodge ein, damit die Fahrtstrecke an einem Tag nicht zu lang wird. Die Sheep Mountain Lodge erreichen Sie nach einer Fahrtzeit von etwa 2 Stunden.

Tag 3: Kennicott Glacier Lodge im Wrangell-St. Elias Nationalpark Nach einer Fahrtzeit von etwa 5 Stunden erreichen Sie heute die Kennicott Glacier Lodge im schönen Wrangel-St. Elias Nationalpark.

Tag 4 – 9: Gletscher-Wanderung & Prince William Sound

Tag 4: Gletscher-Wanderung und Besuch der alten Minenstadt Heute nehmen Sie an einer geführten Gletscher-Wanderung teil. Ein eindrucksvolles Erlebnis, das Ihnen spektakuläre Fotomotive bietet. Anschließend haben Sie noch Zeit, um die alte Minenstadt Kennicott zu besuchen.

Tag 5: Weiterfahrt nach Valdez am Prince William Sound Die kleine Stadt Valdez in der malerischen Landschaft, die den Prince William Sound umgibt, ist Ihr nächstes Etappenziel. In die Bucht mündet die bis zu 80m hohe Eisfront des Columbia-Gletschers. Valdez ist der südliche Endpunkt der Trans-Alaska-Pipeline und der größte Hafen im Sund. In Valdez empfiehlt sich der Besuch des Maxine & Jesse Whitney Museums, das Wissenswertes über die Naturgeschichte Alaskas ausstellt, sowie die Teilnahme an der "Columbia Glacier Cruise"-Tageskreuzfahrt. Sie passieren dabei u.a. den Columbia Gletscher und können Robben, Orkawale, Weißkopf-Seeadler, Lachse und Seevögel beobachten, die sich in den Fjorden tummeln.

Tag 6 bis 8: mit der Fähre nach Whittier und von dort zur Kenai Riverside Lodge Es geht weiter auf die Kenai-Halbinsel. Zunächst setzen Sie mit der Fähre über zum Ort Whittier und fahren von dort aus zur Kenai Riverside Lodge nahe Cooper Landing. Während Ihres dreitägigen Aufenthaltes können Sie angeln, wandern und eine aufregende River-Float-Tour machen.

Tag 9: Weiterfahrt zur Tutka Bay Lodge nahe Homer Verbringen Sie drei erlebnisreiche Tage in der Tutka Bay Lodge. Zunächst fahren Sie zu dem reizvollen Küstenstädtchen Homer an der Südwestküste der Kenai-Halbinsel. Hier können Sie sich ein wenig umsehen und dann mit einem Wassertaxi zur Tutka Bay Lodge übersetzen. Ihren Mietwagen lassen Sie während Ihres dortigen Aufenthaltes in Homer stehen.

Tag 10 – 14: Bärenbeobachtung & Wildnis

Tag 10: Bärenbeobachtung im Katmai Nationalpark Die Bärenbeobachtung im Katmai Nationalpark ist das absolute Highlight dieser Rundreise! Erleben Sie wilde Bären in freier Natur bei einer geführten Wildbeobachtungstour. Dazu werden Sie mit einem Kleinflugzeug zum Katmai Nationalpark geflogen.

Tag 11: Erholung in der Tutka Bay Lodge Gestalten Sie Ihren Tag in der Tutka Bay Lodge nach Ihrem Belieben. Erkunden Sie z.B. die Umgebung auf einer Kajak-Tour.

Tag 12 – 13: Seward Windsong Lodge Ihr nächstes Ziel ist die Seward Windsong Lodge. Wir schlagen vor, dass Sie am Morgen des 13. Tages Ihrer Rundreise einen geführten Ausflug zum Exit Glacier unternehmen. In der zweiten Tageshälfte lohnt sich unbedingt ein Besuch des Alaska Sea Life Centers in Seward.

Tag 14: Fahrt mit dem Boot zur Kenai Fjords Glacier Lodge Heute lassen Sie Ihren Mietwagen in Seward stehen und fahren mit einem Boot zur Kenai Fjords Glacier Lodge, die Sie nach etwa 3 Stunden erreichen.

Tag 15 – 18: Kenau Fjords & Anchorage

Tag 15 – 16: Kenai Fjords Glacier Lodge Auf Ihren Wanderungen in der unberührten Naturlandschaft um die Lodge können Sie Schwarzbären und Bergziegen beobachten. Auch eine Fahrt mit dem Kanu oder dem Kajak zum nahegelegenen Gletscher ist ein tolles Erlebnis.

Tag 17: Rückfahrt nach Anchorage Ihre Reise nähert sich dem Ende. Sie fahren heute zunächst mit dem Boot zurück nach Seward, um von dort mit Ihrem Mietwagen wieder nach Anchorage zu fahren. Hier übernachten Sie ein weiteres Mal im Captain Cook Hotel.

Tag 18: Rückflug nach Hause Heute geben Sie Ihren Mietwagen ab und treten Ihre Heimreise an.

Reise anfragen