Zurück zu: ULTIMATE – Unsere besten Reisen

Ultimate Round the World

Zugegeben, eine Weltreise wird wohl immer ein Kompromiss bleiben, eine Selektion einiger weniger Ziele weltweit, wenn man nicht ein Leben lang unterwegs sein möchte. Und dennoch werden Sie auf dieser Ultimate Round the World-Reise einen unnachahmlichen Eindruck von der Vielfalt unseres Planeten bekommen. Unsere Experten für Lateinamerika, die Südsee, Neuseeland, Australien und Afrika haben sich zusammengesetzt und exklusiv für art of travel diese aufregende Route zusammengestellt.
Weltmetropole SydneyAuf Safari in SüdafriaIndividueller und exklusive lässt sich die Welt kaum bereisen! Bis diese Route stand, verging viel Zeit, denn jedes noch so kleine Detail haben unsere experten durchgeplant, bis es den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht wurde. Luxushotels, Wildnis-Lodges, Weingüter und Stadthotels, dazu kulinarische Höhepunkte, exklusive Restaurantreservierungen und private touren machen jeden einzelnen dieser Tage zu einem neuen, einzigartigen Event und Sie zum VIP.

Ein ungelöstes Rätsel - die Moai auf der OsterinselEntscheidend dabei war neben der Auswahl attraktiver Destinationen unter anderem auch die bequeme und reibungslose Durchführbarkeit bei gleichzeitig höchstem Erlebniswert. So ist es uns gelungen, diese Weltreise von Brasilien nach Südafrika mit optimalen Flugverbindungen, teils mit Privatflügen und nur einer einzigen notwendigen Zwischenübernachtung zu organisieren. Weltmetropolen und Safari, australische Wildnis und mystische Osterinsel, Weinanbaugebiete und Südseeinseln, Action und Entspannung… Was will man mehr?

Tag 1 bis 3: Saõ Paulo/Brasilien

Suite im Hotel Fasano
Vormittags landen Sie in Brasilien, vom Flughafen Saõ Paulo bringt Sie ein privater Transfer zum Hotel Fasano Saõ Paulo im Herzen des exklusiven Stadtteils Jardins zwischen den Geschäftsvierteln an der Avenida Paulista und Faria Lima.
Ihre Zeit in Saõ Paulo verbringen Sie ganz im Zeichen kulinarischer Genüsse, unter anderem mit einer Stadtführung zum Thema „brasilianische Spezialitäten & Genuss“, die Sie auch zum größten Lebensmittelmarkt Südamerikas führt.
Außerdem haben wir zweimal in Spitzenrestaurants reserviert: einmal im Hotelrestaurant Fasano, das neben dem D.O.M als bestes Restaurant in São Paulo gehandelt wird und für viele Gastrokritiker hinsichtlich italienischer Küche das Beste Südamerikas ist. Auch im Restaurant D.O.M haben wir an einem Abend für Sie einen Tisch reserviert und bei raffinierten Kreationen wie beispielsweise „Palmherzen mit Jakobsmuscheln und Korallen-Sauce“, einer exotische Komposition, die mit Aromen aus dem Umkreis São Paulos spielt, können Sie sich selbst eine Meinung bilden, ob es das beste Restaurant Südamerikas ist.
2 Übernachtungen Hotel Fasano Saõ Paulo

Reisetagebuch – Tag 3 bis 6: Weinregion/Chile

Spektakuläre Architektur - Viña VIKEin Transfer bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie nach Santiago de Chile starten. Auch hier erwartet Sie bereits ein Fahrer, der Sie zur Viña VIK bringt – einem neuen Weingut der Superlative! Es ist der ideale Wohn- und Ausgangsort für Weinliebhaber und -kenner und wir haben dort für Sie ein Wein- und Gourmetprogramm inklusive Kochkurs arrangieren.
Viña VIK Wasserlandschaft in der Viña VIKIhren Aufenthalt in Chile können Sie darüber hinaus ganz nach Ihren Wünschen gestalten und es ist der reinste Genuss, gemütlich über die verschlungenen Straßen durch Weinfelder zu fahren, in der fantastischen Kulisse zu schwelgen und das eine oder andere Weingut zu besuchen. Von den ganz großen Winzereien bis hin zu Boutique-Weingütern bieten Verkostungen an.
3 Übernachtungen Viña VIK

Reisetagebuch – Tag 6 bis 9: Rapa Nui, Osterinsel/Chile

Rätselhafte Moai auf der osterinsel
Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen von Santiago de Chile und Sie fliegen weiter auf die Osterinsel, wo Sie in Ihr Luxushotel Explora Rapa Nui gebracht werden. Dort treffen sich Gäste und Guides jeden Morgen in der Bar, um ganz individuell und spontan das Programm für den Tag zu planen.

Explora Rapa Nui
Zur Wahl stehen 20 verschiedene Exkursionen und vor allem Wanderer und Naturfreunde werden auf dieser mystischen Insel eine neue Welt auftun, in der man endlos lange unterwegs sein kann, ohne einer Menschenseele zu begegnen.
3 Übernachtungen Explora Rapa Nui

Reisetagebuch – Tag 9 bis 10: Zwischenübernachtung

Ein Transfer bringt Sie abends zum Flughafen und Sie starten Richtung Südsee, wo Sie in derselben Nacht in Papeete für eine Zwischenübernachtung landen.
1 Übernachtung im Tahiti Hotel Inter-Continental

Reisetagebuch – Tag 10 bis 15: Tahiti/Französisch Polynesien

Begegnung unter Wasser Wer stört da beim Brüten?Morgens werden Sie zum Flughafen gebracht und gehen dort an Bord der privaten Maschine des Luxusresorts The Brando. Für vier wundervolle Tage wird das Inselparadies mit dem klangvollen Namen Tetiaora Ihr Zuhause sein.

Südseeinsel Tetiaora50 Jahre lang war The Brando Marlon Brandos Rückzugsort abseits des Rampenlichts und heute ist es ein Spitzenresort mit grüner Seele, das Energie aus Kokosöl und Sonne gewinnt, den 35 Privatvillen am Onetahi Beach die ursprüngliche Seele dieses Ortes ließ und dennoch Luxus wie private Pools und ein sensationelles Spa hinzufügte.
Unser Special: Ein traditionelles Dinner-Erlebnis für zwei Personen.
5 Übernachtungen The Brando

Reisetagebuch – Tag 15 bis 16: Flug nach Auckland/Neuseeland

In der resorteigenen Maschine fliegen Sie zurück nach Papeete und von mit Air New Zealand weiter nach Auckland, wo Sie am Abend des darauffolgenden Tages landen.

Reisetagebuch – Tag 16 bis 19: Auckland/Neuseeland

Am Flughafen Auckland reisen Sie via VIP Fast Track ein und es erwartet Sie bereits ein Fahrer, der Sie zum Hotel Hilton Auckland bringt.
Bow Suite im Hilton Auckland Lap Pool des Hilton AucklandDen nächsten Tag beginnen Sie mit einer halbtätigen, privaten Highlights-Tour durch Auckland mit Stationen wie Mount Eden, den historischen Stadtteilen Parnell und Devonport, Küsten-Panoramafahrt entlang des Tamaki Drive und Harbour Bridge. Abends erwartet Sie eine Maori-Familie bei sich zu Hause zu einem privaten Abendessen mit typischen Spezialitäten.

Im Wasserflugzeug nach Waiheke IslandAm zweiten Tag in Auckland haben wir einen Ausflug im Wasserflugzeug nach Waiheke Island für Sie arrangiert. Über die Inselwelt des Hauraki Golfs fliegen Sie zu den malerischen Stränden in der Man O’War Bay, wo ein Picknick mit feinster Weinauswahl auf Sie wartet.
3 Übernachtungen Hilton Auckland

Reisetagebuch – Tag 19 bis 21: Blue Mountains/Australien

Früh morgens bringt Sie ein privater Transfer zum Flughafen und Sie fliegen weiter nach Sydney, wo Sie vormittags landen und von einem eigenen Fahrer in rund drei Stunden in die Blue Mountains in die chauffiert werden.

Emirates One&Only Wolgan ValleyIn der Abgeschiedenheit der Blue Mountains, auf einem über 1.600 Hektar großen privaten Grundstück, entstand das Emirates One&Only Wolgan Valley, dessen 40 exklusive Villen sich im Schutz majestätischer Sandsteinklippen in ein weites Tal schmiegen.
Wohnen im Luxus Leben im FreienDie nächsten beiden Tage ist „outdoor“ angesagt und individuell oder gemeinsam mit echten locals geht es zum Reiten, Mountainbiken, Wandern, auf Weintour, zum Fliegenfischen, Bogenschießen, auf einen Golfplatz, zum Klettern oder Canyoning – um nur eine Auswahl zu nennen.
2 Übernachtungen Emirates One&Only Wolgan Valley

Reisetagebuch – Tag 21 bis 24: Sydney/Australien

Im Helikopter fliegen Sie auf einer spektakulären Panoramaroute über die Blue Mountains nach Sydney, wo Sie die kommenden drei Nächte im Park Hyatt Sydney in einem Deluxe Zimmer mit Blick auf die Oper wohnen.

Willkommen in Sydney
Den darauffolgenden Tag beginnen Sie mit einer halbtägigen Citytour mit dem Schwerpunkt „Gourmet“, die zweite Tageshälfte gehen Sie an Bord einer gecharterten Segelyacht die durch den Sydney Harbour kreuzt, während Sie ein Gourmet-Lunch serviert bekommen.
In Sydney wird geschlemmtLunch an Bord einer PrivatyachtAn Ihrem zweiten Tag in Sydney können wir einen Kochkurs in einem angesagten Restaurant wie z.B. dem „Bells at Killcare“ für Sie arrangieren.
3 Übernachtungen Park Hyatt Sydney

Reisetagebuch – Tag 24 bis 25: Flug nach Südafrika

Ein privater Transfer bringt Sie am Morgen zum Flughafen und weiter geht die Reise nach Johannesburg in Südafrika, wo Sie abends landen.

Reisetagebuch – Tag 25 bis 27: Johannesburg/Südafrika

Blick über JohannesburgAm Flughafen erwartet Sie bereits ein Fahrer, und bringt Sie zum The Saxon Hotel. Am darauffolgenden Tag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
2 Nächte The Saxon Hotel

Reisetagebuch – Tag 27 bis 30: Sabi Sand Game Reserve/Südafrika

Heute fliegen Sie in das Leopard Hills Private Game Reserve innerhalb des Sabi Sand Game Reserves in der Region des weltberühmten Krüger Nationalparks.

Begegnung im Leopard Hills Private Game Reserve
Dort wohnen Sie in einer der derzeit besten Luxuslodges, in „Leopard Hills“. Luxus pur sind dort nicht nur Ausstattung und Service, sondern auch die Lage der Lodge in einem privaten Game Reserve, in dem neben klassischen Gamedrives auch Walking Safaris möglich sind. Dabei lassen sich die „Big Five“ Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel und natürlich Leopard zuverlässig beobachten.
Suite in Leopard Hills Leoparden zum Greifen nah
3 Übernachtungen Leopard Hills

Reisetagebuch – Tag 30 bis 32: Franschhoek, Winelands/Südafrika

Über Johannesburg fliegen Sie nach Kapstadt und werden vom Flughafen in die rund 100 Kilometer entfernten „Winelands“ gebracht.

La Residence ist ein etabliertes Weingut bei Franschhoek
Als Gäste des renommierten Weinguts La Residence nahe Franschhoek unternehmen Sie eine privat geführte Winelands-Tour. 2 Übernachtungen La Residence

Reisetagebuch – Tag 32 bis 34: Kapstadt/Südafrika

Letzte Station KapstadtHeute fährt Sie ein privater Transferservice über das Kap der Guten Hoffnung nach Kapstadt. Dort checken Sie im Ellerman House in sensationeller Panoramalage am Lion's Head im vornehmen Stadtteil Bantry Bay ein – für viele die beste Adresse in Cape Town.

Ellerman House gehört zu den bsten Adressen KapstadtsIhre Zeit in Kapstadt können Sie nach Ihren Vorstellungen gestalten, sowohl das Personal in Ellerman House als auch unsere Afrika-Expertinnen stehen Ihnen dabei gerne mit Rat und Tat zu Seite.
2 Nächte Ellerman House

Reisetagebuch – Tag 34 bi 35: Abreise

Am späten Nachmittag/frühen Abend bringt Sie ein Transfer zum Flughafen Kapstadt, von wo aus Ihr Übernachtflug nach Deutschland startet.

Leistungen und Preis

• Linienflüge mit Airlines des oneworld Verbundes in Business Klasse inklusive aller Steuern und Gebühren
• alle erforderlichen Transfers im privaten Fahrzeug
• 2 Übernachtungen in Sao Paulo, Hotel Fasano mit Frühstück und privater Stadtführung
• 3 Übernachtungen in Chile, Vina VIK mit Frühstück
• 3 Übernachtungen auf der Osterinsel, Explora Rapa Nui mit Vollpension und Ausflugsprogramm
• 1 Übernachtung auf Papeete, Tahiti Hotel Inter-Continental mit Frühstück
• 5 Übernachtungen auf Tetiaroa, The Brando mit Frühstück und Flugtransfers ab/bis Papeete
• 3 Übernachtungen in Auckland, Hotel Hilton Auckland mit Frühstück , Highlights Tour sowie Ausflug mit dem Wasserflugzeug nach Waiheke Island
• 2 Übernachtungen in den Blue Mountains, Wolgan Valley mit Frühstück und Helikopterflug nach Sydney
• 3 Übernachtungen in Sydney, Park Hyatt Sydney mit Frühstück und City Tour
• 2 Übernachtungen in Johannesburg, The Saxon Hotel mit Frühstück und City Tour
• 3 Übernachtungen Leopard Hills Lodge mit Vollpension und 2 täglichen Pirschfahrten sowie Flugtransfers ab/bis Johannesburg
• 2 Übernachtungen in Franschhoek, La Residence mit Frühstück und Winelandstour
• 2 Übernachtungen in Kapstadt, Ellerman House mit Frühstück

ab 37.000,- € pro Person
bei zwei zusammenreisenden Personen