Zurück zu: ULTIMATE – Unsere besten Reisen

Ultimate Asia

Auf dem asiatischen Kontinent finden sich einige der größten, bedeutendsten und vielleicht auch einzigartigsten Monumente der Menschheit: der Taj Mahal in Indien, Chinas Verbotene Stadt und die Große Mauer, die mächtige Shwedagon Pagode und nicht zuletzt Bagan in Myanmar und die weltbekannten Tempel von Angkor in Kambodscha.
Taj Mahal Angkor Wat
Mit Sorgfalt hat unser Asien-Experte diese ultimative Asienreise so zusammengestellt, das Sie während diese zwei Wochen einen ebenso breiten wie abwechslungsreichen Querschnitt durch verschiedenste Epochen, Kulturen und Landschaften erleben. Selbst die Luxushotels auf der Reisroute greifen den jeweiligen Stil und die Atmosphäre der einzelnen Länder so authentisch auf, dass tatsächlich jeder Augenblick voll und ganz im Zeichen von Kultur und Landerleben steht. Privat geführte Ausflüge mit exzellenten Reiseführern, private Transfers und überraschende Extras runden das ultimative Asienerlebnis ab.

Tag 1 bis 2: Anreise nach Delhi/Indien & Agra

Mystisch im Morgenlicht - der Taj Mahal
Von Frankfurt aus fliegen Sie mit Lufthansa über Nacht nonstop nach Delhi, wo Sie am darauffolgenden Tag um 00:30 Uhr landen. Ein Transfer bringt Sie vom Flughafen direkt in Ihr Hotel, das The Oberoi Gurgaon. Am Nachmittag holt Sie dort Ihr privater, deutschsprachiger Reiseführer ab und fährt Sie nach Agra. Kurz vor Agra besichtigen Sie das Mausoleum des Moguln-Herrschers Akbar in Sikandra. Pünktlich zum Sonnenuntergang erreichen Sie dann den Taj Mahal.
1 Übernachtung im The Oberoi Gurgaon

Tag 3: Sonnenaufgang am Taj Mahal & Fatehpur Sikri

Das rote Fort in Agra
Frühmorgens beobachten Sie den Sonnenaufgang über dem Taj Mahal, anschließend frühstücken Sie in Ruhe. Danach Besuchen Sie das Fort in Agra, in dem der Erbauer des Taj Mahals, Shah Jahan, von seinem Sohn bis zu dessen Tod gefangen gehalten wurde. Weiter geht die Fahrt nach Fatehpur Sikri, einst Hauptstadt des Mogulnreichs unter Akbar.
2 Übernachtungen im The Oberoi Amarvilas

Tag 4 bis 5: Flug nach Peking/China

Willkommen im Aman at Summer PalaceZimmer im Aman at Summer PalaceIhr Fahrer bringt Sie von Agra zum Flughafen in Delhi, von wo aus Ihr Nachtflug mit Air China nach Peking startet. In Peking landen Sie am darauffolgenden Tag. Ein Transfer bringt Sie in Ihr Hotel Aman at Summer Palace, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

6.Tag: Kulturhöhepunkte Pekings

Ecktempel der Verbotenen StadtHimmeltempel in PekingMorgens Besuchen Sie den Sommerpalast und fahren anschließend weiter zum „Platz des Himmlischen Friedens“ im Herzen Pekings. Von dort führt Sie die Route in die Verbotene Stadt, einst Sitz der chinesischen Kaiser.

Tag 7: Privattour zur Chinesischen Mauer

Dir Große MauerHeute haben wir eine individuell geführte Privatführung im Abschnitt von Jinshaling für Sie arrangiert. Dieser Teil der Chinesischen Mauer ist nicht so stark frequentiert ist wie Badaling und während dieser 2 bis 3-stündigen Wanderung erleben Sie das einzigartige Bauwerk von seiner schönsten Seite. Mittags machen Sie ein Picknick auf der Mauer.
3 Übernachtungen im Aman at Summer Palace

Tag 8: Flug nach Yangon/Myanmar

Bis zur Abfahrt zum Flughafen Peking können Sie den Vormittag noch nach Ihren Wünschen gestalten. Ein privater Transfer bringt Sie vom Hotel zum Flughafen und Sie fliegen mit Air China weiter nach Yangon in Myanmar. Dort werden Sie bereite erwartet und zum Hotel Belmond Governors Residence gebracht.

Tag 9: Private Stadtbesichtigung von Yangon/Myanmar

Die  Shwedagon-Pagode in Yangon
Nachmittags haben wir eine private Führung durch das historische Yanogon für sie geplant, am Nachmittag fahren Sie zu einem der heiligsten Orte des Buddhismus, der Shwedagon Pagode, die Sie pünktlich zum Sonnenuntergang erreichen.
2 Übernachtungen im Belmond Governors Residence

Tag 10: Flug nach Bagan/Myanmar

Die Pagoden von Bagan im Morgendunst
Am Morgen bringt Sie ein Transfer zum Flughafen und Sie reisen weiter nach Bagan. Dort checken Sie Aureum Palace Hotel in einer Orchid Villa ein – der ideale Ausgangspunkt, um gemeinsam mit einem eigenen Reiseführer die weltweit einzigartige Kulturlandschaft der Pagoden zu erkunden. Einst waren es wohl über fünftausend und bis zum heutigen Tag sind sie Zeugen des tiefen buddhistischen Glaubens der Burmesen.
2 Übernachtungen im Aureum Palace Hotel

Tag 11: Rückflug nach Yangon/Myanmar

Frühmorgens gleiten Sie mit dem Heißluftballon über die Pagoden von Bagan in den Sonnenaufgang – ein einzigartiges Erlebnis! Am Nachmittag fliegen Sie zurück nach Yangon.
Unterwegs in myanmarNachwuchs im Kloster
1 Übernachtung im The Strand Hotel

Tag 12: Siem Reap (Angkor)/Kambodscha

Pool im Amansara
Morgens bringt Sie ein Fahrer zum Flughafen Yangon und via Bangkok fliegen Sie mit Bangkok Airways nach Siem Reap in Kamboscha. Dort erwartet Sie ein Privattransfer und bringt Sie ins Amansara Hotel.

Tag 13: Angkor Wat/Kambodscha

In den Ruinen von AngkorTempel von Angkor
Gemeinsam mit Ihrem privaten Reiseführer besichtigen Sie heute die Tempel von Angkor. Dort hat die Hochkultur der Khmer bis ins 14. Jahrhundert n.Chr. Die größte Tempellandschaft der Welt geschaffen, die bis ins späte 19. Jahrhundert vollkommen vergessen und vom Regenwald überwuchert waren. Heute ist Angkor das wohl eindrucksvollste Zeugnis menschlicher Schaffenskraft in Asien.

Tag 14: Helikopterflug über Angkor/Kambodscha

Morgens werden zum Flughafen gefahren, wo bereits ein privater Helikopter auf Sie wartet. Während eines 30-minütigen Rundflugs über Angkor lässt sich erahnen, welch gigantische Dimension die Stadt Angkor einst haben musste. Am Nachmittag besichtigen Sie mit Ihrem Reiseleiter den schönsten und aufregendsten Tempel von Angkor.
3 Übernachtungen im Amansara

Tag 15: Rückreise

Ein Privatfahrer bringt Sie zum Flughafen von Siem Reap fliegen Sie zurück nach Bangkok. Entweder reisen Sie von dort mit Lufthansa nach Frankfurt oder Sie planen noch eine Badeverlängerung in Thailand ein. Ein solches Angebot erstellen wir Ihnen natürlich gerne.