Italien wie gemalt - Toskana

Toskana –das klingt nach grünen Hügeln, schlanken Zypressen, malerischen Weinbergen, großartigen Kunstschätzen und kulinarischen Köstlichkeiten. Die Toskana steht wie kaum eine andere für eine einzigartige Mischung aus Natur, Geschichte und Kultur. Wie ein weißer Schleier liegt morgens der Nebel über den Mohnfeldern und der Duft der Pinien vermischt sich mit der Luft. Allein bei diesem Anblick fühlt man sich in ein Gemälde aus der Renaissance versetzt. Doch als wäre dies nicht genug gilt die Toskana auch als Synonym unermesslicher Kunstschätze. Im 15. Jahrhundert arbeiteten hier die besten Künstler der Welt, darunter Größen wie Botticelli, Michelangelo und Leonardo da Vinci. Allein die Uffizien in Florenz beherbergen wohl mehr Kunstschätze als so manches Museum auf dieser Welt. Die Ponte Vecchio in Florenz, der Schiefe Turm von Pisa oder der traumhaft schöne Piazza del Campo in Siena sind nur einige der architektonischen Schätze. Dazu locken die Köstlichkeiten der toskanischen Küche und ein erlesenes Glas Wein aus der Region.