Lamai Serengeti

Luxus-Safari Camp in der Serengeti in völliger Einheit mit der Natur

Lieblingsplatz am MittagEine große Aufgabe, vor die die Regierung Tansanias einige verantwortungsbewusste Safari-Unternehmen stellte: Camps in der Serengeti zu errichten, die nur minimal in die Natur eingreifen. Das Motto: Sehen aber nicht gesehen werden. Horchen aber nicht gehört werden.

Blick über die Serengeti Nicht weit von hier queren tausende Gnus während der Great Migration von Juli bis Oktober den Mara River und die Gäste des Lamai Serengeti sitzen dann in Logenplätzen. Doch die Wildtiere halten sich nicht nur an den Zeitplan der Migration: sie bevölkern rund ums Jahr die Serengeti und wer im Geländewagen hinaus in die Wildnis fährt, wird täglich auf große und kleine Wegbegleiter treffen. Die vielen kleinen Taleinschnitte, Bäche und Felsformationen rufen allerdings geradezu danach, zu Fuß erkundet zu werden. Im Lamai Serengeti lernen die Gäste die Regeln der Wildnis kennen, sich ihnen anzupassen und werden mit einzigartigen Erfahrungen belohnt.

Die Zelt-Chalets im Lamai Serengeti

So wohnen Sie Das Camp besteht aus zwei Lodges, der Hauptlodge mit 8 Einheiten und der Privatlodge mit 4 Einheiten, die auch exklusiv von kleinen Gruppen gemietet werden kann. Der Blick über die weiten Ebenen der Serengeti lässt Sie den Alltag ganz schnell vergessen.
Das Camp verfügt über 12 luxuriöse Zeltchalets, die viel Privatsphäre bieten. Die großzügigen, luftigen Chalets sind in einem modern-afrikanischen Stil eingerichtet und bieten eine private Veranda und ein Badezimmer.

Einrichtungen im Lamai Serengeti

Restaurant & öffentliche Bereiche Ein Swimmingpool mit Sonnenliegen lädt zum Entspannen ein. Abends können Sie einen Drink an der Bar genießen und sich mit den anderen Gästen über die Erlebnisse des Tages austauschen.

Reise anfragen