Klein's Camp

Luxuslodge in Tansania mit separaten Cottages


Morgenrot über der Serengeti Rings um das Klein’s Camp gibt es nur Natur und Tiere – so muss es im Paradies sein. Das Camp genießt das Privileg, inmitten eines 10.000 Hektar großen Privatbesitzes im Nordosten der Serengeti zu liegen. In völliger Abgeschiedenheit südlich der Masai Mara, durch die jährlich riesige Wildherden auf der großen Wanderung ziehen.

Den Luxus eines Hotels und das Freiheitsgefühl eines Camps – in den festen Cottages von Klein’s Camp verbinden sich beide Eigenschaften perfekt. Glänzende Holzböden, riesige Himmelbetten mit luftigen Moskitonetzen und weiche Teppiche – das Wohngefühl in diesem festen Camp ist äußerst gemütlich und elegant.

Jede Suite ist in einem eigenen Cottage untergebracht Auch außerhalb der Great Migration treffen die Gäste des Camps hier auf interessante Weggefährten, die Big Five inklusive. Biegt das Auto dann um eine Kurve, öffnet sich vielleicht eine Sandbank am Ufer des Grumeti Rivers und vielleicht erwartet Sie dort ein reichhaltiges Frühstück? Kleine Aufmerksamkeiten wie ein solches Bush-Breakfast sind jene Details, über die man sich hier draußen in der Wildnis fast kindlich freuen kann.

Cottages im Klein's Camp

So wohnen Sie Die 10 strohgedeckten, runden Cottages mit Dusche, WC und privater Terrasse begeistern auch durch den Blick ins Tal des Grumeti Rivers. Holzböden und die gesamte Inneneinrichtung verleihen den klassischen, sehr komfortablen Charakter der Safaris wie aus alten Zeiten.

Einrichtungen im Klein's Camp

Restaurant & öffentliche Bereiche Das Haupthaus mit Restaurant, großzügigem Lounge- und Barbereich, Bücherei sowie einem Pool sorgen für alle Annehmlichkeiten. Wunderschön ist der Blick von der Lounge hinunter ins Tal, hier trifft man sich vor der nachmittäglichen Ausfahrt zum High Tea und vor dem Abendessen zu Pre Dinner Drinks.

Aktivitäten

Safaris & Ausflüge Außergewöhnliche Tierbeobachtungsmöglichkeiten werden auch auf Grund der unterschiedlichen Landschaftsformen im Gebiet des Klein’s Camp geboten. Herden von Elefanten, Zebras und vor allem eine Vielzahl von Geparden sind typisch für dieses Camp.
Wichtig zu erwähnen ist, dass die Pirschfahrten hier im Unterschied zu anderen Lodges in Tanzania in offenen 4x4 Safari-Fahrzeugen durchgeführt werden, da das Camp sich außerhalb des Nationalparks befindet. Daher können hier auch Nachtfahrten und Wanderungen stattfinden. Außerdem kann man das sehr interessante Masai Dorf in der Nähe besuchen und einiges über das soziale Engagement von „&beyond“ erfahren.

Specials

Honeymoon Special Ab einem Aufenthalt von 2 Nächten spart die Braut 50% auf die Übernachtung!
Nicht kombinierbar mit anderen Specials. Nur gültig innerhalb von 6 Monaten nach der Hochzeit. Eine Heiratsurkunde muss vorgelegt werden.

Reise anfragen