&Beyond Mnemba Island Lodge

Luxuslodge auf Sansibar für alltagsmüde Genießer

Seit 2015 hat jedes Banda eine private Strand-LoungeGanz weit draußen im Meer, 20 Minuten Bootsfahrt nördlich von Sansibar, liegt die Mnemba Island Lodge. Hier scheint alles klarer und purer zu sein. Das Meer ringsum leuchtet in einem tieferen, unergründlichen Blau, das Grün der tropischen Vegetation phosphoresziert, die Sonnenuntergänge strahlen Orangerot und überschütten die kleine Privatinsel Mnemba mit einem goldenen Schimmer.
Schildkröte am Strand LieblingsplatzDieses Eiland ist ein Stück Himmel auf Erden, in den niemals mehr als 20 Gäste kommen. Sie wohnen in zehn traditionellen, palmenblattgedeckten Banda-Hütten, die sich großzügig am Puderzuckerstrand im Baumschatten verteilen und alle eine private Strand-Lounge haben. Vom Schlafzimmer aus sieht man die heran rollenden Wogen des Indischen Ozeans und nachts begleitet ihr gleichmäßiges Rauschen in den Schlaf.

Perfekte TauchbedingungenUnter der glitzernden Oberfläche des Indischen Ozeans verbirgt sich ein zweites Paradies: ein Paradies im Paradies wenn man so will. Eine Unterwasserwelt, die Taucher und Schnorchler für Stunden, wenn nicht Tage, fesselt und es leicht mit der Inselschönheit aufnehmen kann. Tauchreisen nach Tansania gelten übrigens unter Kennern bisher als echter Geheimtipp!

Neu seit der Renovierung 2015

Freuen Sie sich auf: • 10 private Salas vor den Banda-Cottages mit Lounge, Minibar & WiFi sowie Deckenventilator für eine kühle Brise
• Neue Menü-Kreationen, raffinierte Zubereitungsarten
• Neue Moskitonetze aus feinstem Material
• Generalüberholung der öffentlichen Bereiche
• Neubestückung der Bibliothek

Reise anfragen