Die Höhepunkte Tansanias

2-wöchige Rundreise mit Badeaufenthalt auf Sansibar

Diese Rundreise durch Tansania führt Sie von einem landschaftlichen Höhepunkt zum nächsten: Die ersten Tage verbringen Sie in einem klassischen Safari Camp im tierreichen Tarangire Nationalpark, die nächste Station ist der Ngorongoro Krater. Am Boden dieses gigantischen Kraters lebt eine wahre Arche Noah!

Ein Land der Weite und des HimmelsHier wohnen Sie umgeben von Kaffeeplantagen und den sagenumwobenen "Green Hills of Africa", die schon Hemingway faszinierten. Anschließend führt Sie die Rundreise weiter in den weltberühmten Serengeti Nationalpark, die entspannende Krönung zum Schluss wird ein Strandaufenthalt auf der märchenhaft schönen Gewürzinsel Sansibar - ein Traum zum Schnorcheln und Sonnetanken.

Tag 1 – 3: Tarangire Nationalpark

Tag 1: Ankunft in Kilimanjaro Am Flughafen Kilimanjaro werden Sie von einem Vertreter unserer Partneragentur empfangen und in ein Guest House in Arusha gefahren, wo Sie heute Nacht bleiben.

1 Nacht Arusha Coffee Lodge inkl. Vollpension

Tag 2 – 3: Tarangire Nationalpark Heute werden Sie in den Tarangire Nationalpark zum Oliver's Camp gebracht, wo Sie 2 Nächte verbringen. Der Nationalpark rund 118 km südwestlich von Arusha verdankt seinen Namen dem Tarangire Fluss, der sich durch den ganzen Park schlängelt.

Im Norden prägt eine malerische Hügellandschaft mit riesigen Affenbrotbäumen (Baobabs) die Landschaft, die anschließend immer mehr einerTrockensavanne mit Schirmakazien weicht. Das ursprüngliche, traditionelle Oliver’s Camp liegt im Südosten in einer der weniger besuchten Gegenden des Nationalparks. Besonders positiv ist die erfahrene Crew, die schon seit Langem zusammenarbeitet und durch den persönlichen Service und leckere Busch-Küche einen wunderbaren Aufenthalt ermöglicht.

2 Nächte Oliver's Camp inkl. Vollpension

Tag 4 – 5: Ngorongoro Crater

Ngorongoro Crater Heute werden Sie im Oliver's Camp abgeholt und zur Gibbs Farm gebracht, die in der Nähe des eindrucksvollen Ngorongoro Craters liegt.

Das alte Haupthaus der Gibb‘s Farm stammt von 1929 und war einst das Zentrum einer Kaffeeplantage, heute wird das historische Anwesen durch 17 thematisch gestaltete Cottages ergänzt, die den romantisch-nostalgischen Stil der Farm aufgreifen.

Der 16x20 km große Ngorongoro-Krater ist das unumstrittene Juwel der Landschaft. Alles was Rang und Namen hat unter den Wildtieren Ostafrikas ist im Ngorongoro versammelt. Auch die Big Five der afrikanischen Tierwelt: Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard. Die große Anzahl von Grasfressern auf verhältnismäßig kleinem Raum bedingt die große Population der Ngorongoro-Löwen.

2 Nächte Gibb's Farm inkl. Vollpension

Tag 6 – 8: Serengeti

Serengeti Heute werden Sie in der Gibb‘s Farm abgeholt und fahren (Dezember - März) oder fliegen (Juni - November) je nach Jahreszeit ins Olakira Camp.

Die Serengeti ist das Kronjuwel unter den Schutzgebieten Tansanias, das insgesamt ca. 14% der Oberfläche des Landes ausmacht. Die Serengeti ist auch der Schauplatz der größten und längsten Tierwanderung zu Land, einem der 10 Naturwunder der Welt – der Great Migration.

Olakira Camp von Asilia Africa ist ein halbmobiles Camp, das zweimal im Jahr den Standort wechselt.
Von Mitte Dezember bis Mitte März befindet es sich in der Ndutu Gegend in der südlichen Serengeti. Hier in der Grasebene bringen die Knus ihre Kälber zur Welt.

Von Anfang Juni bis November ist das Camp dann im Norden der Serengeti, nahe Bologonja, um hier die Flussüberquerungen der großen Herden zu sehen. Die Guides verbringen elf Monate des Jahres in der Serengeti und ziehen mit den Herden, ihre Erfahrung und Wissen sind ein unbezahlbar wertvoller Bestandteil des Olakira Camps.

3 Nächte Olakira Camp inkl. Vollpension

Tag 9 – 12: Sansibar

Tag 9 – 12: Strandaufenthalt auf Sansibar Heute fliegen Sie per Leichtflugzeug weiter nach Sansibar. Am Flughafen Zanzibar werden Sie empfangen und zur Matemwe Lodge gebracht. Hier können Sie nach einer aufregenden und ereignisreichen Safari so richtig entspannen.

Sie verbringen 5 Tage am weißen Sandstrand. Die Matemwe Lodge ist eine kleine, exklusive Anlage mit 12 Bungalows im Nordosten von Sansibar. Sie liegt auf einem Felsvorsprung mit Blick über das Meer gegenüber vom Mnemba Atoll. Das Baden hier ist bei Ebbe nur eingeschränkt möglich.

3 Nächte Matemwe Lodge mit Vollpension,

Tag 12: Abreise Heute werden Sie in der Matemwe Lodge abgeholt und zum Flughafen Zanzibar gebracht. Von dort fliegen sie über Dar es Salaam zurück nach Deutschland.

Leistungen, Specials & Preis

Preis pro Person bei zwei gemeinsam reisenden Personen:

Nebensaison (Januar - März, Juni, November) ab 7.215,- €
Hauptsaison (Juli-Oktober, Dezember - Januar) ab 8.635,- €

Inklusivleistungen

• Private Transfers
• 1 Übernachtung Arusha Coffee Lodge inkl. Vollpension
• 2 Übernachtungen Oliver’s Camp (*)
• 2 Übernachtungen Gibbs Farm inkl. Vollpension
• 3 Übernachtungen Olakira Camp (*)
• 3 Nächte Matemwe Lodge mit Vollpension, lokale Getränke, geführte Riffwanderungen, geführte Village Tour, Kayaking, Flughafentransfers
• (*) Vollpension, Soft Drinks, Tee-/Kaffee, Hausweine, lokales Bier und Wäscheservice
• Alle Nationalparkgebühren und Steuern
• Safariaktivitäten mit Ihrem Guide im Tarangiere Np, Lake Manyara NP, Ngorongoro Crater NP und in der Serengeti.
• Pirschfahrten im Allradfahrzeug mit Hubdach
• Flüge innerhalb Tansanias im Kleinflugzeug.

Reise anfragen