Safaris in Tansania

Absolutes Muss: Die Great Migration in der Serengeti

Schnee und Wüste, wilde Tiere und Strandurlaub – eine Safari in Tansania gleicht einem Schatzkästchen. Wer den Deckel anhebt und hineinguckt, möchte am liebsten ganz tief hineingreifen in die glitzernde Verlockung. Und ganz gleich, in welche Richtung es für Sie gehen soll – die passende ist sicher dabei. Einzigartig auf unserem Planeten ist die große Tiermigration, wenn Millionen Gnus und Zebras auf ihrer Wanderung die Serengeti durchqueren.

Die große Migration beginntJedes Jahr setzen sich 6 Millionen Gnuhufe in Bewegung und mehr als 200.000 Zebras und 300.000 Thomson-Gazellen schließen sich dem Zug an. So viele unterschiedliche Erlebnisse locken in das ostafrikanische Land, dass die Wahl beim besten Willen nicht leicht fällt. Ideal ist es sicher von all dem, was das Land an Kultur, Natur, Landschaft und Tierwelt zu bieten hat in ihre Schatzsuche mit einzubauen, um die Safari in Tansania zusätzlich mit ein paar sonnenverwöhnten Tagen am Strand der Gewürzinsel Sansibar ausklingen zu lassen.