Südafrika und die Highlights der Karoo

2 Wochen Luxusreise durch Südafrika für Neugierige

Diese Rundreise starten Sie im bekanntesten Nationalpark Südafrikas – dem Sabi Sands Game Reserve. Neben zahlreichen Tieren können Sie dort auch Einblicke in die Kultur der Shangaan-Völker bekommen und vielleicht Rat bei einem alten Dorfheiler einholen.

Mystische Stimmung im Samara Private Game ReserveWeiter geht es nach Kapstadt, von wo aus Sie die bizarren Felsen der 12 Apostel besuchen werden. Auf einem Abstecher nach Oudtshoorn gewinnen Sie Einblick in die Halbwüstenlandschaft der kleinen Karoo, bevor Sie die Reise weiter nach Plettenberg Bay und anschließende ins Landesinnere nach Graaff-Reinet führt: der viertältesten Stadt Südafrikas, das „Juwel der Karoo“, hat über 200 Baudenkmäler – meist Bauwerke im typisch kapholländischen oder viktorianischen Stil.

Ihre letzte Station ist das private Tierschutzgebiet Samara, das in der Malaria-freien Eastern Cape Provinz östlich von Graaff-Reinet liegt. Neben Pirschfahrten im offenen Geländewagen werden Sie dort auch Busch-Wanderungen unternehmen und die uralten Malereien der Bushmen besichtigen.

Der letzte Stopp ist Port Elisabeth, von wo aus Sie die Rückreise antreten.

Tag 1 – 3. Sabi Sands Private Game Reserve

Sabi Sands Game Reserve Nach Ankunft in Johannesburg werden Sie von unserer Agentur empfangen und zu Ihrem Weiterflug begleitet. Per Leichtflugzeug fliegen Sie ins Sabi Sands Wildschutzgebiet.

Sabi Sands, das südwestlich an den Krüger Nationalpark angrenzt, ist sicherlich das bekannteste Game Reserve in Südafrika. Hier verbringen Sie 3 Nächte in einem der nur 9 Luxuszelte der der Savanna Lodge, einer kleinen, persönlich geführten Safari Lodge im nordwestlichen Teil des Reservats. Sabi Sands ist vor allem durch seine große Anzahl von Leoparden bekannt

Neben Pirschfahrten werden Ausflüge zu einem nahegelegenen Shangaan Dorf angeboten, wo Sie die Schule und einen traditionellen Heiler besuchen, der Ihnen etwas über die Kultur und das Essen der Shangaan erzählt.

Tag 4 – 8: Kapstadt & Kleine Karoo

Tag 4 – 7: Kapstadt Heute fliegen Sie per Leichtflugzeug zum Flughafen Nelspruit und anschließend mit South African Airlines weiter nach Kapstadt.

Am Flughafen Kapstadt übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zum Twelve Apostles Hotel & Spa, wo Sie die nächsten 4 Nächte verbringen. Das 5-Sterne Boutique Hotel ist ideal für Reisende, die nicht direkt in der Stadt wohnen möchten, sondern eher Wert auf Erholung und Wellness legen. Trotzdem liegt es malerisch am Fuße der als 12 Apostel bekannten Felsformation des Tafelberges nur ein paar Minuten vom Zentrum Kapstadts entfernt.
Abends wird im Azure Restaurant diniert oder Sie lassen sich mit dem Shuttlebus in ca. 20 Minuten in die Stadt bringen.

Tag 8: Kleine Karoo Ein Abstecher nach Oudtshoorn ermöglicht Ihnen ein kurzes Intermezzo mit der Halbwüstenlandschaft der kleinen Karoo. Ihr Domizil für die nächste Nacht ist die „Altes Landhaus Country Lodge“, einem historischen Anwesen im Kaphollandstil unter deutscher Leitung.

Tag 9 – 11: Plettenberg Bay & Graaf-Reinet

Tag 9 – 10: Plettenberg Bay Heute fahren Sie weiter nach Knysna zum Kanonkop Guesthouse, wo Sie für 2 Nächte bleiben. Das Hotel mit nur 5 individuellen Suiten liegt am Rande des Kanonkop Hills, umgeben von Wäldern und mit schöner Aussicht auf die Knysna Lagune und die „Heads". Das Gästehaus ist nur wenige Kilometer von der Knysna-Waterfront entfernt, wo es viele Restaurants und Möglichkeiten zum Bummeln gibt.

Tag 11: Graaff-Reinet Heute fahren Sie weiter ins Landesinnere nach Graaff-Reinet, der viertältesten Stadt Südafrikas mit über 200 Baudenkmälern im kapholländischen oder viktorianischen Stil. Hier verbringen Sie 1 Nacht im Aa'Qtansisi Guesthouse, einem typischen Karoo-Haus aus dem Jahre 1856 mit kuscheligen 5 Luxussuiten.

Von hier aus bietet sich ein Ausflug in den Camdeboo Nationalpark an, der direkt am Stadtrand beginnt und eine Fläche von 200 km² umfasst. Im Park befindet sich der eindrucksvolle 'Valley of Desolation', von dem aus Sie einen atemberaubenden Ausblick über die weiten Ebenen der Karoo haben. Hier wird ein Sundowner zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Tag 12 – 15: Samara Private Game Reserve

Tag 12 – 14: Samara Private Game Reserve Ihre letzte Station ist das private Tierschutzgebiet Samara, das in der Malaria-freien Eastern Cape Provinz östlich von Graaff-Reinet liegt und bekannt für seinen Geparden-Bestand ist, die sich hier ungehindert bewegen können, da es keine natürlichen Feinde wie Löwen und Hyänen gibt.

Sie sind zu Gast in der Karoo Lodge, wo Sie mit traditionellen Gerichte der Karoo wie Lamm und Springbok mit frischen Zutaten und Gemüse aus dem Garten verwöhnt.

Neben Pirschfahrten im offenen Geländewagen werden auch Busch-Wanderungen, Besichtigungen von Bushman-Paintings, Vögel-Beobachtungstouren, Sundowner-Fahrten und Busch-Picknicks angeboten.

Tag 15: Fahrt nach Port Elizabeth und Rückreise Heute verlassen Sie Samara und fahren mit dem Auto nach Port Elizabeth, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Die Fahrt zum Flughafen dauert ca. 3 Stunden.

Reise anfragen