Singita Boulders Lodge

Luxuslodge in Sabi Sands mit außergewöhnlichem Design

Paradiesische Aussicht Die Unmittelbarkeit, mit der das Design dieser 2014 komplett neu aufgebauten Luxuslodge in Südafrikas Sabi-Sand-Reservat die Natur integriert, verwischt jede Grenze zwischen innen und außen.
Licht, Formen, Stimmungen, Texturen und handgefertigte Einzelstücke wurden von Innenarchitekt Boyd Ferguson und der Architektin Sally Tsiliyiannis von GAPP Architects & Urban Designers so kombiniert, dass die Gäste in den 12 Suiten (zwei davon für Familien) mitten in der Wildnis zu wohnen scheinen.

Meditative Ruhe am PoolVersteinerte Baumstümpfe, massive Steinplatten, schmiedeeiserne Details und aufwändig verarbeitetes Leder – jedes einzelne Element ein ästhetisches Meisterwerk. Meisterlich ist auch der neue Pavillon am besten Aussichtspunkt über den Sabie River, wo das Abendessen gerne viel länger als nötig hinausgezögert wird. Die Stimmung am Fluss ist einfach zu schön!

„In einer Welt, in der in vielen Bereichen alles beliebig und austauschbar ist, wird das Auge leicht gelangweilt – das gilt insbesondere für eine mit ästhetisch ansprechenden Elementen überfrachtete Umgebung“, erklärt Innendesigner Boyd Ferguson. Und wo er Recht hat, hat er Recht.

Ausflüge & Aktivitäten

Safaris & mehr • Pirschfahrten morgens und abends im Geländewalen
• Geführte Busch-Wanderungen/Walking-Safaris
• Sternbeobachtung
• Mountainbiken
• Angeln
• Bogenschießen
• Dorfbesuche

Reise anfragen