Leopard Hills

Für viele eine der besten Luxuslodges in Südafrika

Die Lodge im Leopard Hills Private Game Reserve schafft es, aus der Natur an sich schon reinen Luxus zu machen. Die Hauptgebäude und acht Suiten bewegen sich mit traumwandlerischer Sicherheit auf einer architektonischen Gradwanderung zwischen Baumhaus, Safarizelt und Herrenhaus, die die umgebende Natur so oft wie möglich mit einbeziehen.

Das Spiel mit Extremen in Form erlenstem Fünf-Sterne-Luxus‘ und absoluter Wildnis macht Leopard Hills für viele zu einer der besten Lodges Afrikas. Obwohl sie für ihre Luxuslodge mit Auszeichnungen geradezu überhäuft wurden, zeigen sich die Gastgeber Duncan und Louise Rodgers und ihr Team wunderbar bodenständig und herzlich. Auch die Küche, die jeden Gourmet zu Begeisterungsstürmen hinreißt, ist eine sensationelle Kombination aus Luxus und Afrika-Feeling.

Luxus pur ist auch die Lage der Lodge im Leopard Hills Private Game Reserve, in dem Leoparden den Safarijeeps mit beneidenswerter Gelassenheit begegnen. Sogar bei wilden Verfolgungsjagden ignorieren die Raubkatzen die nachfolgenden Fahrzeuge meistens, so dass die Gäste Zeugen spektakulärer Szenen werden. Das Leopard Hills Private Game Reserve gehört außerdem zu jenen Regionen Afrikas, in denen sich die Big Five beobachten lassen.

Reise anfragen