Cape Grace Hotel

Luxushotel in Kapstadts Luxusviertel Waterfront

Toplage an der HafenpromenadeDer Name dieses Boutique Hotels an der Victoria & Alfred Waterfront in Kapstadt ist Programm. Nichts im Cape Grace Hotel ist von der Stange, kein Raum wie der andere, jedes Stockwerk hat sein eigenes Farbkonzept.

So wundert es nicht weiter, dass auch Politiker und Größen aus dem Showbusiness gerne hier absteigen. Nicht nur, weil sie das Design des Cape Grace Hotels zu schätzen wissen, sondern auch die lückenlose Diskretion und den perfekten Concierge-Service.

Und natürlich die Lage in Kapstadt: Im Hintergrund des Cape Grace Hotel Capetown steht der Tafelberg Wache, vorne schaukelt die hoteleigene Yacht am Pier und nicht weit davon entfernt liegt der umtriebige Arbeiterhafen Kapstadts.
Klassiker Afternoon Tea Whisky-Tasting Einzigartigkeit und das gewisse Etwas, eine große Portion Fantasie und ein über die Maßen außergewöhnliches Stilempfinden verleihen den 120 Zimmern und Suiten eben jene Atmosphäre, die man nicht überall findet.

Unser Tipp: Safari und Kapregion verbinden. Zum Beispiel auf einer Rundreise, zu der auch dieses Hotel gehört.

Zimmer im Cape Grace Hotel

So wohnen Sie Das Hotel verfügt über insgesamt rund 120 Zimmer und Suiten, die alle großzügig und luftig gestaltet sind. Sie verfügen über große, französische Fenster bis zum Boden, die einen tollen Ausblick meist über die Bucht ermöglichen.
Es gibt Luxury Zimmer mit ca. 45qm, die etwas größeren Superior Zimmer (50qm) haben einen eigenen Balkon, die Loftrooms befinden sich im obersten Stockwerk, sind etwas kleiner, haben aber einen Patio oder Balkon. Darüber hinaus gibt es Suiten mit einem, zwei oder drei Schafzimmern und die Penthouse Suite mit Jacuzzi auf der Terrasse.

Einrichtungen im Cape Grace Hotel

Aktivitäten, Sport & Wellness Das Haus verfügt über einen geheizten Außenpool und sportliche Gäste können ein nahe gelegenes Fitnessstudio besuchen. Das neue Spa mit Sauna und Dampfbädern bietet verschiedenste Behandlungen für Gesicht und Körper an. Es liegt im obersten Stockwerk und von den Ruheräumen bietet sich ein toller Blick auf den Tafelberg.

Restaurant Das ausgezeichnete Restaurant hat mit „Signal“ einen neuen Namen herhalten und wartet mit hervorragender südafrikanischer Küche auf. Die für ihre Verkostungen bekannte Whiskey- (420 Sorten!) und Weinbar „bascule“ runden das Angebot ab.
Jeden Abend findet eine kleine Weinprobe vor dem Abendessen statt, bei der Ihnen einige der besten Weine der Kap-Region näher gebracht werden. Für einen Tag am Strand stellt Ihnen die Küche einen tollen Picknickkorb zusammen und das Hotel bietet Transfers nach Camps Bay oder Clifton Beach an. Ein ideales Hotel für Gäste, die besonderen Wert auf Individualität und Luxus legen.

Reise anfragen