Seychellen – mehr als Strand

Überraschende Einblicke
Eine verwunschene Inselwelt, in der die wertvollen Früchte der Vanilleorchideen durch Urwälder ranken und Cashew- Bäume ihre bizarren Früchte zur Schau stellen. Wo der größte Samen der Welt zu stattlichen 25 Kilogramm heranreift und es die letzte Population der schwarzgefiederten Seychellendajale gibt. Wo Mangrovenwälder einen einzigartigen Mikrokosmos schaffen und wo versteckte Wanderwege den Reisenden zu majestätischen Aussichtspunkten führen. Wo man unglaublich viel entdecken kann!

Auf Fregate Island leben MeeresschildkrötenWas das Naturerlebnis auf den Seychellen allerdings auf das nächsthöhere Genusslevel hebt, sind Luxusresorts mit grüner Seele. Denn dort finden Reisende das Beste aus beiden Welten – der bekannten aus Sonne, Strand und Badevergnügen und der weniger bekannten aus seltenen Tieren, außergewöhnlicher Flora und sportlichen Aktivitäten abseits des Wassers.

Wer sich vom Privatpool und Puderzuckerstrand trennen kann, wird ganz neue Seiten der Seychellen entdecken. Fregate Island Private der Oetker Collection ist solch ein Zufluchtsort, der nicht nur persönliche Butler sondern auch die Biologin Tanya Leibrick beschäftigt. Sie begleitet Gäste zu den geheimen Plätzen, an denen die Nachkommen der Karettschildkröten schlüpfen. Auf Wanderungen in das schattige Inselinnere begegnet man auf Fregate Island bisweilen Aldabra-Riesenschildkröten und wer die Augen offen hält, erhascht einen Blick auf das schwarzblau-schimmernde Gefieder eines Magpie Robin.
Magpie Robin Paradiesisch - Tropik-VogelDer endemische Seychellendajal wurde hier im wahrsten Sinne des Wortes vor dem Aussterben gerettet, der Bestand aus nur 12 Tieren 1965 ist heute auf über 300 gewachsen. Er teilt sich die lauen Lüfte mit schneeweißen Seychellen-Seeschwalben, die an geheimnisvolle Boten aus dem Paradies erinnern…

Wer sich auf der Hauptinsel Mahé den Luxus gönnt, im MAIA Luxury Resort & Spa zu wohnen, wird abseits des „offiziellen“ Nationalparks Morne Seychellois einen verborgenen Schatz heben: Eine Halbinsel von faszinierender Oasenhaftigkeit und tropischer Fülle, die die Gäste mit den maßgeschneiderten Arrangements der„Collection of Emotions“ abseits der Strände entdecken können. Ob Wanderung durch den Regenwald zu einer der seltensten Pflanzen der Welt, dem fast ausgestorbenen Quallenbaum oder Ausflüge zu den Nachbarinseln mit wieder völlig anderen Möglichkeiten: Wer die Seychellen bislang als reine Bade- und Stranddestination betrachtet hat, kennt nur eine (zugegeben fantastische) Seite.