Königsstadt Rabat

Die Hauptstadt wird zu Unrecht stiefmütterlich behandelt

Dort, wo der Oued Bou Regreg in den Atlantik mündet, liegt die Hauptstadt Rabat. Sie gilt als die konservativste Stadt Marokkos und in ihrer Aufgeräumtheit wirkt sie schon fast ein wenig europäisch. Auf alle Fälle zeigt sich die Königsstadt kosmopolitisch, modern und auch ein wenig hektisch.

Kasbah Oudaya in Rabat In Rabat lassen sich sämtliche Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreichen und dabei bleibt man angenehm unbelästigt. Kein falscher Führer drängt seine Dienste auf, kein Händler wird zudringlich. Das ist die angenehme Seite des konservativ-europäischen Rabat!

Luxushotels Rabat (2)