Four Seasons Hotel Doha

Mit ein bisschen Fantasie erinnern Teile dieses Luxushotels in Doha an die Alhambra. Maurische und islamische Elemente wie traditionelle Windtürme treffen auf hochmodernes Design und orientalischen Prunk. Minimalismus sieht anders aus, doch gerade in einem solch reichen Land wie Qatar wäre weniger fast Untertreibung. Das Four Seasons Doha bildet den eleganten Mittelpunkt von West Bay, das mit seinen imposanten Büros und exklusiven Residenzen als eines von Dohas Wahrzeichen gilt.



Von den 232 Zimmern sind 57 Suiten, der Blick ist allerdings immer ein Besonderer: Der Arabische Golf, der Privatstrand des Four Seasons Doha und die elegante Marina liegen den Gästen stets zu Füßen. Mit opulenten Kingsize-Betten, Marmorbadezimmern und großen Badewannen sind bereits die Standardzimmer höchst luxuriös. Dass Luxushotels in Doha weiterhin zu den Besten der Welt gehören möchten, zeigt sich allerdings in den Suiten: 360-Grad-Panorama in der Royal Suite, ein schwarz glänzender Flügel im Wohnzimmer der State Suite oder die Gulf Suite mit 24 Karat vergoldetem Kronleuchter – das Luxusleben wird hier äußerst großzügig bedient.

Kulinarisch steht die Auswahl jener der Zimmer und Suiten in nichts nach: italienisch, asiatisch-fernöstlich, Grillspezialitäten am Pool oder Afternoon Tea in der Tee-Lounge, ob elegant oder leger – das Four Seasons macht seinem Ruf als Luxushotel alle Ehre.

Familien und Paare schätzen gleichermaßen die XL-Poollandschaft inmitten des Gartens nur wenige Schritte vom feinsandigen, weißen Strand entfernt. Der in Grottenform angelegte Wasserspaß erstreckt sich über drei Etagen und schließt mehrere Whirlpools und Hot-Tubs mit ein, dazu finden sich viele schattige Sitz- und Liegebereiche mit Cabanas, in die sich die Gäste zurückziehen können.

Reise anfragen