Casa Andina Private Collection Isla Suasi

Nur per Boot erreichbar

Bereits die Reise zur Isla Suasi im Titicacasee hält eine Überraschung bereit: Schwimmenden Inseln aus zwei Meter dick geflochtenem Schilf, auf denen ganze Dörfer der Uros-Indianer stehen und die mitten auf dem dunklen Wasser treiben. Auf der Isla Suasi im nordöstlichen Teil des Titicacasees, der einzigen Privatinsel dort, wartet eine Eco-Lodge, die ausschließlich Sonnenenergie nutzt: das Casa Andina Private Collection - Isla Suasi.

Sehnsucht an SeeEs wirkt hier die Kraft einer Sonne, die im Casa Andina Private Collection - Isla Suasi.alles in unwirkliche Farben taucht. Wer durch den terrassierten Hanggarten wandelt wird erleben, dass es scheinbar unendlich viele Schattierungen von Pink und Rosa gibt, denn die Geranien leuchten hier mit dem Ostergrasgrün der Bäume um die Wette. Wenn dann auch noch das tintenblaue Wasser des Sees die Bühne für derart strahlende Farben bildet, wähnt man sich inmitten eines kunterbunten Miró-Gemäldes.

Gärten über dem See

Im Casa Andina Private Collection - Isla Suasi findet man Ursprünglichkeit

Der Titicacasee ist der höchstgelegene schiffbare See der Welt und wer hier herkommt, misst dem Begriff „Ende der Welt“ eine neue Bedeutung bei – so ursprünglich, archaisch und unberührt ist alles rund um das Casa Andina Private Collection - Isla Suasi. Keine Autos, keine Elektrizität, kein Fernsehen und keine ständig hier lebenden Menschen, dafür acht Alpacas und sieben wilde Vicuña-Lamas. Um dieses einzigartige Panorama nicht zu stören, wurde die Isla Suasi Eco-Lodge aus schlichten, rohen Natursteinen und hellem Holz errichtet und der verwunschene Garten ringsum macht die Gebäude nahezu unsichtbar.

Ihre einzigen NachbarnTagsüber lockt die Insel mit einsamen Wanderwegen, beispielsweise auf den Itapilluni Hill, wo man seltene Wildtiere sehen kann. Aktive Urlauber werden auch beim Kanufahren oder auf Bootsausflügen ihr Glück finden. Und spätestens, wenn man das unglaubliche Sternenzelt sieht, verliebt man sich in diese Insel und das Casa Andina Private Collection - Isla Suasi.

Nicht verpassen – ein Dinner im Gourmet-Restaurant des Casa Andina Private Collection - Isla Suasi

Krönung des Aufenthalts ist bestimmt ein Besuch im Gourmet-Restaurant, in dem der Küchenchef unter anderem aus alten Getreidesorten Köstlichkeiten wie Quinoa-Suppe oder andere kulinarische Verführungen zaubert. Peruanische und internationale Weine runden das perfekte Dinner ab und zum Drink trifft man sich auf Isla Suasi gerne vor dem prasselnden Feuer in der Bar.

Reise anfragen