Pure & Fine New Zealand

21-tägige Gourmetreise durch Neuseland

Wandern und Genießen werden auf dieser Rundreise groß geschrieben ©TNZEinsteigen, losfahren, sich treiben lassen und einfach nur genießen. Die Natur, die Tiere, frischen Hummer, Spitzenweine und das Leben! Drei Wochen lang erkunden Sie Neuseeland auf eigene Faust, wohnen in liebenswerten Lodges und Boutique-Hotels und werden immer wieder Neues entdecken: Urzeitliche Vulkane und Wälder, gleißende Gletscher und einsame Passstraßen, neugierige Delfine oder majestätische Wale. Und natürlich die seidigen Pinot Noirs aus der Hawkes Bay, Hausmannskost auf Sterneniveau und so manch andere Spezialität.

Tag 1 – 4: Milford Sound & Weingenuss

Tag 1: Ankunft in Queenstown Am Flughafen von Queenstown werden Sie bereits von einem Fahrer erwartet, der Sie zum Hotel The Dairy im Stadtzentrum bringt. Dieses charmante Boutique-Hotel liegt prominent aber ruhig und ist ein idealer Ausgangspunkt, um sich zu Fuß auf Entdeckungstour zu machen.

Tag 2: Helikoptertour Milford Sound Der Milford Sound gehört zu den Wahrzeichen des Fjordlands National Parks, 16 Kilometer frisst er sich von der Tasman Sea in Landesinnere, stets überragt vom mächtigen Mitre Peak, der seinen Namen der Formähnlichkeit mit einer Bischofsmitra verdankt. Die senkrechten Felswände des Milfourd Sounds werden immer wieder von den glitzernden Schleiern kleiner und großer Wasserfälle unterbrochen. Felsklippen ragen aus dem ruhigen, tiefblauen Wasser und die Bäume, die sich an die Abhänge klammern, gleichen einer grünen Lawine, die jeden Moment abzustürzen scheint.

Tag 3: Wein-Genusstour Queenstown ist nicht nur der Nabel der outdoor-affinen Reisewelt, sondern auch unter Kennern als Top Weinregion Neuseelands bekannt. Vor allem für seine erstklassigen Pinot Noirs, die Sie auf einer Weintour verkosten werden. Einen ganzen Tag lang werden Sie von einem ortskundigen (Wein-)Kenner zu den großen und kleinen Weingütern der Umgebung gefahren, so dass Sie sich guten Gewissens auch mal ein Gläschen genehmigen dürfen.

Tag 4: Im Leihwagen nach Wanaka Heute übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren Richtung Greymouth, wo Sie die kommenden beiden Nächte in der Riverrun Lodge wohnen. Vor der Kulisse des Mount Aspiring und nahe des Lake Wanaka ist diese kleine, feine Lodge ideal für Naturliebhaber mit einem gewissen Hang zum Luxus. Urig-stylisch präsentiert sich diese Lodge, die auf eine Tradition seit dem Goldrush der 1880er Jahre zurückblicken kann.

Tag 5 – 8: aktiv & abenteuerlich am Gletscher

Tag 5: Siberia Experience Vier Stunden lang entführt Sie diese Kombination aus Wandern, Speedboatfahrt und Rundflug in einer kleinen Gruppe in die Wildnis des Mount Aspiring Nationalparks. Nach einem Flug über zerklüftete Felsgrate, Gletscher und Regenwälder landen Sie im einsamen Siberia Valley. Dort wandern Sie entlang des Siberia Flusses weiter hinein in das Tal zwischen den mächtigen Gipfeln der Southern Alps. Rasanter Abschluss ist eine Fahrt im Jetboat zurück nach Makarora.

Tag 6: Te Waonui Forest Retreat, Franz Josef-Gletscher Nach einer spektakulären Fahrt über den Haast-Pass erreichen Sie das Te Waonui Forest Retreat. Diese Lodge ist die einzige ihrer Art in der Nähe des legendären Gletschers und ist der beste Ausgangspunkt für Ausflüge in diesen abgelegenen teil Neuseelands.

Tag 7: Heli-Hike auf dem Gletscher & Zugfahrt nach Christchurch Heute Vormittag fliegen Sie in einer kleinen Gruppe mit dem Helikopter für eine Wanderung auf den Franz Josef-Gletscher. Mit einem erfahrenen Guide werden Sie, entsprechend ausgerüstet, über durch faszinierende Welt aus Eis und Schnee laufen.

Nachmittags fahren Sie nach Greymouth, geben dort den Leihwagen zurück und gehen an Bord des TranzAlpine. Die Zufahrt ist der reinste Genuss. Durch Bilderbuchlandschaften schlängeln sich die Schienen bis nach Christchurch, wo Sie abends ankommen, wieder einen Mietwagen entgegennehmen und eine Nacht im Hotel The Establishment bleiben.

Tag 8: Kaikoura Das Ziel Ihrer heutigen Fahrt ist Kaikoura, einer der besten Ausgangsorte für Walbeobachtungen. Hier wohnen Sie in einem von fünf Baumhäusern der Hapuku Lodge. Naturnähe kombiniert mit modernstem Design setzt sich in der Hapuku Lodge sowohl im Design als auch in der Küche fort. Was letztlich dazu führt, dass die Gäste das selbstgebackene Brot mit ebenfalls selbstgemachter Erdnussbutter bestreichen können. Sogar eigenes Olivenöl gibt es in der Hapuku Lodge, gewonnen aus toskanischen Olivensorten wie Frantoio, Leccino, Minerva und Pendilino.
Top-Gourmetevent: Ein ebenso originelles wie köstliches Lobster-Essen in „Nin’s Bin“. Eine echte Überraschung, Sie dürfen gespannt sein!

Tag 9 – 12: Wale, Wein & Genuss

Tag 9: Whale Whatching & Fährüberfahrt auf die Nordinsel Vormittags werden Sie in einer kleinen Gruppe zum Wale- und Delfine-Beobachten aufs Meer hinausfahren. Danach fahren Sie nach Picton und geben dort Ihren Leihwagen zurück. Mit der Fähre setzen Sie nach Wellington auf der Nordinsel über und nehmen wieder einen Mietwagen entgegen. In Wellington bleiben Sie zwei Nächte im zentral gelegenen Bolton Hotel.

Tag 10: Walking Gourmet Tour Wellington Eine geführte Gourmet Tour durch Wellington eröffnet ganz neue kulinarische Perspektiven. Denn je nach Saison und Angebot kosten Sie mal hier und mal dort eine Spezialität oder probieren Frisches vom Wochenmarkt. Schokolade, Kaffee und vieles mehr wird in Wellington in kleinen Manufakturen von Hand gefertigt und ist immer einen Versuch wert.

Tag 11: Hawkes Bay & Kochkurs Hawkes Bay ist die älteste Weinregion Neuseelands, gleichzeitig auch die zweitgrößte und bekannt für ihre körperreichen Rotweine. Für zwei Übernachtungen bleiben Sie in der Breckenridge Lodge mitten in den Weinbergen. Unter Feinschmeckern genießt sie einen hervorragenden Ruf und was in dieser Lodge auf der Menükarte steht, wuchs entweder im eigenen Küchengarten oder in der Region. Während eines Kochkurses haben Sie die Gelegenheit, erntefrische Zutaten unter fachkundiger Anweisung zu einem köstlichen Dinner zu verwandeln.

Tag 12: Food & Wine Tour Auf einer privaten Genusstour werden Sie verschiedene Weingüter besuchen und deren beste Jahrgänge verkosten. Dazu servieren Ihnen die Winzer „als Grundlage“ Kleinigkeiten aus den eigenen Backstuben oder Küchen.

Tag 13 – 16: Rotorua, White Island & Wein

Tag 13: Fahrt nach Rotorua Die heutige Fahrt bringt Sie nach Roturua. Dampfende Quellen, dichter Regenwald – dafür ist Rotorua bekannt. Für zwei Übernachtungen haben wir eine Suite in der Peppers on the Point Lodge für Sie reserviert, einem historischen Anwesen am Ufer des Lake Rotorua.

Tag 14: Helikopterflug nach White Island Heute unternehmen Sie in einer kleinen Gruppe einen Helikopterflug nach White Island, einem Außenposten der Taupo-Vulkan-Zone. Schon von Weitem sieht man den ständig vor sich hin qualmenden Gipfel dieses marinen Vulkans, der alleine im letzten Jahrhundert 20 Mal ausbrach. Der Kratersee verändert sich ständig, mal bis zum Rand mit Wasser gefüllt, mal nur eine grün-gelbe Lacke am. Überall dampft und brodelt es auf White Island und der Schwefelgestank ist bisweilen wirklich „höllisch“. Auf einer Wanderung werden Sie dieses vulkanisch höchst aktive Gebiet aus allernächster Nähe besichtigen.

Tag 15: Weingut in Matakana Ziel dieses Tages ist Matakana. Für eine Nacht bleiben Sie in der Takatu Lodge & Vineyard, einer Boutique-Luxuslodge mit Weingut, wo auf einem sonnigen Hang oberhalb von Matakana nach ökologischen Prinzipien Spitzenweine gekeltert werden.

Tag 16: Gourmetküche & mystische Kauri-Wälder Sie werden staunen, was Sie in der kleinen Waipoua Lodge erwartet. Denn sie ist ein absoluter Geheimtipp für Feinschmecker, was man angesichts ihres unprätentiösen Auftritts nie und nimmer vermuten würde. In dieser kleinen Lodge kocht die Hausherrin selbst. Aber wie! Obwohl sie es nie gelernt hat kredenzt sie erstklassige Hausmannskost auf Sterneniveau. Die Kalorien können Sie auf einer Wanderung zu den mächtigen Kauri-Wäldern wieder abtrainieren. Abends gehen Sie mit gemeinsam einem Maori in diesen mystischen Riesenwald und lauschen dabei den uralten Sagen über die Kauri-Bäume und die unsichtbaren Geister und Götter des Waldes.

Tag 17 – 21: Delfine & Bay of Islands

Tag 17: Bay of Islands Vor der Küste der Bay of Islands lassen sich immer wieder Delfine blicken. Vielleicht sogar von der Terrasse des Huntaway Lodge, wo man zu Bilderbuchpanorama saisonale und regionale Köstlichkeiten serviert. Hier bleiben Sie die kommenden beiden Nächte.

Tag 18: Dolphin Cruise Spätestens heute werden Sie den neugierigen Meeresbewohnern ganz nahe kommen. Auf einer Delfin-Beobachtungstour fahren Sie durch die Te Ngaere Bay, immer ausschauhaltend nach einem Schwarm Delfinen.

Tag 19: Flug nach Auckland Am Flughafen von Kerikeri geben Sie Ihren Mietwagen zurück und fliegen nach Auckland. Ein Privattransfer bringt Sie von dort zum Fähranleger, wo Sie nach Waiheke Island, 18 km vom Festland entfernt, übersetzen. Feinsandige Strände, stille Buchten und ein romantisches Hideaway als Bleibe – genießen Sie den krönenden Abschluss Ihrer Reise.
The Boatshed, ein Boutique-Hotel, ist der Inbegriff, ist der Inbegriff eines Strandhäuschens und neuseeländischer Gastlichkeit. Genauso ist die Küche: Bodenständig, frisch vom Fischkutter weg oder hinter dem Haus geerntet, ohne unnötiges Tamtam. Genuss kann so einfach sein!

Tag 20: Mittagessen im Mudbrick Vineyard & Restaurant Das komplett aus handgemachten Ziegeln errichte Gourmetrestaurant serviert zu mediterran inspirierter Küche hervorragende Weine aus dem eigenen Keller: Sauvignon, Merlot, Malbec, Cabernet Franc und Syrah, um nur ein paar zu nennen.

Tag 21: Rückreise Per Fähre geht es wieder zurück nach Auckland. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen von wo aus Sie Ihre Rückreise antreten.

Leistungen & Preis

Inklusive • Fahrt mit dem TranzAlpine Express von Greymouth nach Christchurch
• Ausflug mit dem Helikopter zum Milford Sound inkl. Bootsfahrt (in der Gruppe)
• Siberia Experience (Wandern, Speedboat, Helikopter) in der Gruppe im Mt. Aspiring Nationalpark
• Whale Watching in Kaikoura
• Heli-Hiking in der Gruppe am Franz Josef Gletscher
• private Wein-Tour Hawkes Bay & Queenstown
• Wine-Tasting & Gourmet-Lunch auf Waiheke Island
• Gourmettour Wellington
• Helikopterflug nach White Island in der Gruppe
• Delfinbeobachtung in der Bay of Islands
• 3 Übernachtungen The Dairy Private Luxury Hotel, Queenstown
• 2 Übernachtungen Riverrun Lodge, Wanaka
• 1 Übernachtung Te Waonui Forest Retreat, Franz Josef Gletscher
• 1 Übernachtung The Establishment, Christchurch
• 1 Übernachtung Hapuku Lodge & Treehouses, Kaikoura
• 1 Übernachtung Bolton Hotel, Wellington
• 2 Übernachtungen Breckenridge Lodge, Hawkes Bay
• 2 Übernachtungen Peppers on the Point, Rotorua
• 1 Übernachtung Takatu Lodge & Vineyard, Matakana
• 1 Übernachtung Waipoua Lodge, Kauri Coast
• 2 Übernachtungen Huntaway Lodge & Retreat, Bay of Islands
• 2 Übernachtungen The Boatshed, Waiheke Island
• alle innerneuseeländischen Fluge in Economy Class
• alle Flughafentransfers
• 16 Tage Mietwagen (4WD inkl. Versicherung & GPS)
• Fährüberfahrt Picton – Wellington

Preis pro Person bei 2 gemeinsam reisenden Personen im Doppelzimmer in der Hochsaison 2017/2018
ab 9.900,- €

Reise anfragen