Namibia Deluxe

10-tägige First-Class-Flugsafari mit Wilderness Safaris


Sossusvlei - Dünen und Weite bis zum HorizontMit der Eröffnung des Hoanib Skeleton Coast Camps erschließt sich die berühmte Skelettküste nun auch für anspruchsvolle Reisende. Dieser abgelegene Küstenstreifen Namibias ist bis heute so wild und unbekannt, dass es nur einen Weg gibt, ihn zu erreichen: Aus der Luft.
Für alle abenteuerlustigen, neugierigen aber auch anspruchsvollen Afrikaliebhaber haben wir hier eine exklusive Flugsafari zu den absoluten Höhepunkten Namibias zusammengestellt: Neben der Skeleton Coast erwarten Sie faszinierende Luxuscamps in der Namib Wüste und der Etosha Pfanne, allesamt klein, exklusiv und mit fantastischen Möglichkeiten.
Abenteuer Safari Genuss Luxuslodge
Erleben Sie die außergewöhnlichen Landschaften Namibias zusammen mit bestens ausgebildeten Guides und wohnen Sie in den luxuriösesten Safari Camps Namibias.

Tag 1 – 3: Sossusvlei

Welt der roten Dünen Nach Ihrer Ankunft in Windhoek fliegen Sie weiter nach Sossusvlei. Vom Airstip bringt Sie ein Transfer zur Little Kulala Desert Lodge. Diese Lodge von Wilderness besteht aus nur 11 reetgedeckten "Kulalas", umgeben von sagenhaften 37.000 Hektar Wildreservat und Wüstenlandschaft, die im Tagesverlauf immer wieder anders aussieht. Mit seinen erdigen, warmen Naturtönen verschmelzen die Zelte mit der Landschaft in Vollkommenheit und Sie werden überrascht sein, welch exklusive Annehmlichkeiten sich in Little Kulala verstecken: Sogar einen Weinkeller gibt es!
Diese Luxuslodge ist ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge zu den legendären roten Wanderdünen von Sossusvlei und zum Sesriem-Canyon, auf Gamedrives stehen Ihnen die tierreichen Ebenen des gesamten Kulala Wilderness Reserves offen und wer am liebsten aktiv ist, findet zahllose Wanderwege. Zusammen mit hervorragend ausgebildeten Guides können Sie beispielsweise auch den „Black Mountain Trail“ erkunden. Absolutes Highlight: Heißluftballonfahrten über diese biblische Landschaft.

Tag 4 – 6: Skeleton Coast

Ein Stück Niemandsland Heute fliegen Sie von Swakopmund an die Skelettküste ins Hoanib Skeleton Coast Camp. Wilderness Safaris wagte sich mit dem im August 2014 eröffneten Luxuscamp Hoanib Skeleton Coast in die Region Kaokovled vor, in die bislang kein fremder je einen Fuß setzte. Gerade wegen dieser sensiblen Umwelt sieht sich Wilderness verpflichtet den Einfluss, den das Camp auf die Natur ausübt, der Wilderness-Philosophie entsprechend so gering als möglich halten.
Absolut überraschend in einer solch extremen Gegend ist der geschmackvolle Luxus, mit dem Sie hier empfangen werden!

Ebenfalls überraschend ist die Vielfalt an Tieren, die sich an die extremen Bedingungen der Küstenwüste angepasst haben. Zu den Höhepunkten der maßgeschneiderten Erkundungstouren zu Fuß oder im Jeep gehört sicher eine Begegnung mit den Wüstenelefanten. Auch an der Skeleton Coast lohnt es sich, abzuheben. Die ganzen Ausmaße des Nationalparks werden sich Ihnen nämlich erst aus der Vogelperspektive erschließen.

Tag 7 – 10: Etosha Nationalpark & Windhoek

Tag 7 bis 9: Etosha Nationalpark Über Damaraland fliegen Sie in den Etosha Nationalpark, am Airstrip erwartet Sie bereits Ihr Fahrer, der Sie zum Little Ongava Camp bringt.
Dieses Luxus-Safaricamp vereint Natürlichkeit und modernes Design auf eine höchst geschmackvolle Art und Weise und wer aus einer der drei Suite des Little Ongava blickt, findet draußen in den Etoshas Salzpfannen dieselben Farben, wie innen. Sessel, Betten, Kissen, Böden, Tische – alles ist das gestaltgewordene Echo Namibias. Im ersten Augenblick kann man nicht eindeutig sagen, ob das Little Ongava Camp ein modernes Designerstück ist, oder doch eher ein naturnahes Abenteuer. Wahrscheinlich trifft beides zu und das ist das Schöne: Wer den Luxus liebt fühlt sich ebenso wohl, wie Naturburschen.

Little Ongava bietet neben klassischen Safaris unter anderem auch spezielle Nashorn-Safaris und Ausflüge zur Vogelbeobachtung an, beides eröffnet Ihnen noch einmal eine andere Seite der Tierwelt Namibias.

Tag 10: Rückflug nach Windhoek Ein Transfer bringt Sie zurück zum Airstrip, wo bereits das Kleinflugzeug nach Windhoek wartet.

Leistungen

Inklusive • Unterkunft mit Vollpension, Soft Drinks, Bier, Hauswein und lokalen Spirituosen
• Safariaktivitäten wie Pirschfahrten, geführte Wanderungen, Sundowner Drives, Rundflug über die Skeleton Coast
• Flugplanmäßige Leichtflugzeug-Transfers Windhoek – Kulala – Hoanib Skeleton Coast Camp – Ongava – Windhoek
• Für diese Flüge gilt eine strikte Gepäckgrenze von 20kg in weichen Taschen inkl. Handgepäck
• Transfers ab/bis Airstrips zu den Camps
• Parkgebühren

Reise anfragen