Unbekanntes Mergui Archipel

8-tägige Luxuskreuzfahrt durch Myanmars tiefsten Süden

Offiziell zählt das Mergui Archipel 800 Inseln – inoffiziell sollen es mehr als 4.000 sein! Ein Paradies aus Wasser, Tropen und Traumstränden, das geradezu prädestiniert ist, es per Schiff zu erkunden.



Das Luxusschiff Andaman Explorer entführt maximal 20 Passagiere in diese Regionen, von Fremden nahezu niemals besucht wird.
Obwohl sich einige wenige Tauchboote und Yachten mit besonderer Genehmigung in das südliche Inselgebiet wagen, ist der größte Teil des Mergui Archipels seit der Kolonialzeit nicht besucht worden!

Bis heute ist das Mergui Archipel das Reich der Moken – eines nomadischen Volkes, das einst die Schmuggel-Routen kontrollierte und das heute von Fischfang und -zucht lebt.

Tag 1 – 2: Kawthaung & Naung Wee Island

Tag 1: Kawthaung Im Hafen des Fischerortes Kawthaung im tiefsten Süden Myanmars schiffen Sie sich der Andaman Explorer ein und nehmen an Bord einen Lunch ein. Anschließend besichtigen Sie die Umgebung und den Ort Kawthaung, der während der britischen Kolonialzeit den Namen Victoria Point trug.

Für die erste Nacht bleibt die Andaman Explorer im Hafen von Kawthaung.

Tag 2: Naung Wee Island Heute führt Sie der Weg zur Insel Naung Wee, auf der die Moken leben – ein thailändisches Zigeunervolks, das als Seenomaden über das Meer zieht. Zu Besuch in einem ihrer Dörfer werden Ihnen die Moken Einblicke in ihr unstetes Leben zwischen Meer und Land gewähren.

Über Nacht geht die Andaman Explorer vor Barwell Island vor Anker.

Tag 3 – 4: Lampi Island Marine National Park & Kyun Pila Island

Tag 3: Lampi Island Marine National Park Der Lampi Marine National Park ist der einzige Nationalpark Myanmars und seine Hauptinsel die Wiege der Moken. In den unberührten Mangroven und vor der Küste leben über 1.000 verschiedenste Tier- und Pflanzenarten und vor allem Vogelliebhaber werden von den Sichtungsmöglichkeiten begeistert sein!

Tag 4: Kyun Pila Island Erholen Sie sich an Bord Ihres Schiffes, während das traumhafte Panorama der kleinen Inseln im funkelnden Meer an Ihnen vorüberzieht. Bei Kyun Pila gehen Sie für ein Strandpicknick an Land.

Tag 5 – 6: Nga Man Inseln & Kreuzen im Mergui Archipel

Tag 5: Nga Man Inseln Über 100 Eilande bilden die Inselgruppe Nga Man. Auf der größten Insel unternehmen Sie einen Trekking-Ausflug ins Landesinnere, anschließend lockten ein traumhafter Strand zum Entspannen und das glasklare Wasser zum Schnorcheln durch die bunte Unterwasserwelt.

Tag 6: Kreuzen im Mergui Archipel Heute wird es ganz entspannt! Langsam kreuzt die Andaman Explorer durch das Labyrinth der über 800 Inseln, die sich entlang des südlichsten Landzipfels erstrecken. An Deck haben Sie einen Logenplatz in diesem tropischen Paradies mit seinen unangetasteten Korallenriffen, weiten Sandstränden und seiner einzigartiger Flora und Fauna.

Tag 7 – 8: Cockscomb Island & Kawthaung

Tag 7: Cockscomb Island Die auffälligen Kalksteinhöhlen und die romantisch versteckte Lagune der Insel Cockscomb sind nur mit den Tenderbooten der Andaman Explorer erreichbar – ein Privileg, das Ihnen heute zuteilwird.

Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, die Südküste der Insel im Kajak entlangzupaddeln und am sagenhaft strahlend weißen Sandstrand anzulanden.

Mit Cocktails am Strand verabschieden Sie den heutigen Tag bei einem fantastischen Sonnenuntergang.

Tag 8: Kawthaung Heute Morgen läuft die Andaman Explorer wieder im Hafen von Kawthaung ein, wo Sie sich ausschiffen.

Reise anfragen