Privatrundreise Faszination Oman

10-tägige Luxusreise zu den schönsten Orten des Omans – inkl. Wüste

Wo das Alte hochgeschätzt wird Gipfel, die über 3.000 Meter in den Himmel ragen. Wüsten mit unendlich gewellten Dünen, Fjorde und Buchten oder fruchtbare Ebenen, in denen Weihrauchbäume wachsen.
Wer durch das Sultanat Oman reist, vergisst bisweilen, dass er sich im 21. Jahrhundert befindet.

Auf dieser Privatrundreise mit eigenem Driverguide erleben Sie ausgewählte Highlights – dabei kann die Route ganz nach Ihren Wünschen verändert werden oder die Reise länger oder kürzer ausfallen. Ganz, wie Sie es sich wünschen!

Ausgesuchte Höhepunkte sind unter anderem:

• Nizwa, die Geburtsstätte des Islams im Sultanat Oman
• Wadi Bani Khalid – eines der attraktivsten Wadis des Omans
• 2 sternenklare Nächte im Luxus-Wüstencamp
• mit einem Beduinen in die Wüste Wahiba Sands
• Besuch einer traditionellen Dhau-Werft
• Privattour durch Muscat – weltoffene (Kunst- und Kultur-) Hauptstadt des Sultanats

Tag 1: Mit der Premiumairline Etihad Airways nach Muscat

Willkommen im Sultanat Oman! Mit der Premiumairline Etihad Airways fliegen Sie Dank optimaler Flugverbindungen ganz entspannt nach Muscat, wo sie bereits ihr persönlicher Driverguide in Empfang nimmt.

Und schon geht es los von Muscat über Wadi Fanja und Birkat al Mauz zum Jebel Akhdar Gebirge, wo eines der am spektakulärsten gelegenen Luxushotels auf sie wartet.

Bereits die ersten Eindrücke der Fahrt werden Sie begeistern:
• Stopp am Wadi Fanja
• Oasenort Birkat Al Mauz – historische Falaj-Wasserkanäle unter schattigen Sattelpalmen
• beeindruckende Panoramafahrt ins Jebel Akhdar Gebirge

3 Übernachtungen Alila Jabal Akhdar

Tag 2: Wüstenburgen & Lehmdörfer

Jabrin, Bahla, Jebel Shams, Misfah & Al Hamra Majestätisch und uneinnehmbar thronen Omans Wüstenburgen über der Weite des Landes. Mächtige Festungen, die von der UNESCO unter den Schutz des Weltkulturerbes gestellt wurden. Ebenso wie die dazugehörigen Orte, deren fantastische Architektur Sie begeistern wird!

Den ganzen Tag haben Sie Zeit, in Ihrem Tempo und nach Ihren Wünschen mit Ihrem Privatguide diese an Kultur reiche Region und die Stätten des UNESCO-Weltkulturerbe zu entdecken.

• Jabrin – angeblich die schönste Festung des Landes am Eingang zum Wadi Qurayat
• Bahla – historische Stadt & mit 15 Toren und 132 Wachtürmen eine der eindrucksvollsten Lehmfestungen
• Jebel Shams – mit 3.009 m der höchste Berg Omans
• Grand Canyon des Omans – teilweise 1.000 m steil abfallende Felswände
• traditionelle Lehmstädte Misfah und Al Hamra

Tag 3: ein Garten Eden im Gebirge

Wanderung auf dem Saiq Plateau & Fahrt zum Wadi Bani Habib Eine Wanderung von Dorf zu Dorf eröffnet Ihnen heute die ganze Schönheit des Saiq Plateaus, das mit seinen schroffen Felsen, grünen Oasendörfer und üppigen Obstgärten der Vorstellung vom Garten Eden schon recht nahe kommt.

Auf der Rückfahrt halten sie an einem besonderen Panoramapunkt, von dem aus sich ein fantastischer Blick auf das vollständig aus Lehm errichtete, heute unbewohnte Dorf Wadi Bani Habib eröffnet.

Tag 4: von den Oasen ins Dünenmeer

Von Nizwa über Wadi Bani Khalid in die Wüste Wahiba Sands Heute treffen Kontraste aufeinander! Von der nun schon vertrauten Landschaft aus Oasen, Wadis und Lehmdörfern fahren Sie ins Dünenmeer der Rimal Al Wahiba – Omans Sandwüste, die auch den sprechenden Namen „Wahiba Sands“ trägt.

Der Weg vom Gebirge in die Wüste hält einige Höhepunkte für Sie bereit:
• Nizwa – die Geburtsstätte des Islams im Sultanats Oman, heute noch religiöses Zentrum
• Best of Nizwa – runde Turmfestung, Souq mit Tiermarkt (Freitag), Silberschmuck und handgefertigten „Khanjars“ (Dolche)
• Stop am Wadi Bani Khalid – mit seinen großen Naturpools eines der attraktivsten Wadis des Sultanats
• Wahiba Sands – bis zu 200 m hohe Dünen, die je nach Lichteinfall und Sonnenstand die Farbe von weiß über orange bis tiefrot wechseln
• Sonnenuntergang auf dem Dünenkamm

2 Übernachtungen Luxuscamp Canvas Club Tents

Tag 5: mit einem Beduinen durch Wahiba Sands

Dünenzauber & Meer Dieser Tag bietet sich für einen ganz besonderen Ausflug: in die Wüste! Mit einem Beduinen als Guide, der jedes Sandkorn kennt.

Wie in Zeitlupe wandern Sie durch den tiefen, roten Sand, bewundern die geschmückten Kamele der Beduinenstämme und werden sogar bei diesen Wüsten-Nomaden zu Gast sein!
Dort, wo sich das Sandmeer in den Golf von Oman ergießt, erwartet Sie an der einsamen Küste ein kleines Picknick.

Tag 6: das Erbe der Seefahrer

Fahrt nach Muscat über Sur, Wadi Tiwi oder Wadi Shaab & Bimah Sinkhole Nach einem atemberaubenden Sonnenaufgang in der Wüste brechen Sie zu einer reizvollen Etappe auf: Zunächst in die alte Seefahrerstadt Sur, wo bis heute traditionelle Dhaus nach historischem Vorbild gebaut werden.
Beim Besuch in einer Werft werden Sie sehen – es geschieht ohne ein einziges Metallteil, nur aus Holz und oft sogar ohne gezeichneten Plan!

Nach einer landschaftlich wunderschönen Küstenfahrt und vorbei an den kleineren Wadis Wadi Tiwi oder Wadi Shaab und dem Krater Bimah Sinkhole erreichen Sie abends die Hauptstadt Muscat, wo Sie die kommenden 4 Tage bleiben.

5 Übernachtungen The Chedi Muscat

Tag 7-10: Muscat mit individuellem Programm

Tag 7: ankommen & erholen Nach fast einer Woche voll neuer Eindrück heißt es jetzt: erst einmal ankommen und ausruhen. Damit beginnen Sie am besten bei einem sensationellen, ausgedehnten Frühstück im The Chedi, bevor Sie den restlichen Tag ganz nach Lust und Laune gestalten.

Tag 8: private City-Tour Muscat Mit ihrem Guide werden Sie auf einer ganztägigen City-Tour die (Kunst- & Kultur-) Hauptstadt des Sultanats und die nähere Umgebung erkunden.

Und einige dieser Sehenswürdigkeiten besichtigen:
• Große Moschee – mit Platz für 5.000 Gläubige & einem tonnenschweren Kronleuchter
• Natural History Museum in Beit Al Zubair
• Altstadt von Muscat
• Foto-Stopp am Al Alam Palast – der königlichen Residenz seiner Majestät Sultan Qaboos‘
• Festungen Mirani und Jalali – einst portugiesisches Gefängnis & Wehranlagen
• Muttrah Souk – bekannt für wunderschöne landestypische Gebrauchsgegenstände, exotische Gewürze & Weihrauch
• optional: Omans Perle – das Royal Opera House, Treffpunkt für Artisten, Künstler & Musiker

Tag 9: Blick unter Wasser oder sportlich golfen Für Ihren letzten Tag in Muscat hätten wir noch zwei Ideen:
• privater Bootsausflug zum Delfine-Beobachten und Schnorcheln
• Golfspielen auf einem der 3 Plätze (10-20 Min. Transfer)

Tag 10: Rückreise Heute heißt es Abschied nehmen
Entsprechend Ihrer Flugzeit werden Sie abgeholt und per Privattransfer zum Flughafen Muscat gefahren.

Reise anfragen