Marokkos schönster Souk in Meknès

Meknès gehört zu den vier Königsstädten und liegt im nördlichen Teil des Landes. Die Stadt erhebt sich auf einer Hochebene 550 Meter über dem Meer und wartet mit den schönsten und ursprünglichsten Souks des Landes auf. Wer gerne handelt ist hier im Reich seiner Träume. Kunstvoll gefertigter Schmuck und filigrane Stoffe verführen ebenso zum Kauf wie aufwendige Korbarbeiten oder exotische Musikinstrumente.

Blühende Felder bei MeknèsDazu locken die Markthallen der Stadt mit Bergen von Obst, Oliven, Gewürzen und anderen Köstlichkeiten. Die Altstadt wurde 1996 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Wunderschöne Arkaden, aufwendig verzierte Gebäude und Straßenzüge bieten die Kulisse für das muntere Treiben in den Straßen.
Doch es lohnt sich auch die Umgebung von Meknès zu erkunden. In einer der fruchtbarsten Gegenden Marokkos gelegen, findet man in Meknès die besten Weine des Landes. Der erlesene Tropfen steht für eine weitere Facette Marokkos und gilt als die ideale Rahmenbedingung, um in die Köstlichkeiten der marokkanischen Küche einzutauchen.