Six Senses Laamu

Die schönste Weise, Luxus und Lässigkeit zu vereinen

Das Six Senses Laamu ist das neue Haus der bekannten Hotelgruppe und eröffnete im April 2011. Der für Six Senses typische Stil mit viel Holz und natürlichen Materialien ist auch hier klar zu erkennen - dazu viele moderne, frische Elemente und leuchtende Farbakzente.

Die Wasservillen des Six Senses LaamuInsgesamt verfügt die Insel über 97 Bungalows. Diese liegen entweder am Strand, wunderschön in die Vegetation integriert, oder aber über dem Wasser mit pfiffigen Elementen wie einem Tagesbett und einem Netz über dem Wasser, einer kleinen Dachterrasse für den 360° Blick und weiteren Besonderheiten.

5 Sterne Hotel im Malediven-Surferparadies

Die Lage des Six Senses Laamu im noch fast unerschlossenen Laamu Atoll bietet Robinson Crusoe Feeling pur und auch für Taucher und Schnorchler die einmalige Gelegenheit, die Unterwasserwelt der Malediven zu erkunden.
Surfer vor Laamu Farbrausch unter WasserEine Besonderheit ist der nahe an der Insel gelegene Surfer-Point - meist während der Sommermonate ist hier Wellenreiten im Indischen Ozean angesagt. Direkt vor der Küste brechen sich Yin Yang-Wellen am Riff und schaffen so ein in dieser Art auf den Malediven einzigartiges Surferparadies.

Wer dann Erholung sucht, ist im wunderschönen Spa bestens aufgehoben. Einige der Behandlungsräume sind in hölzernen Nestern direkt am Strand untergebracht - Wellenrauschen inklusive....

Beginnen Sie Ihren Urlaub im Six Senses Laamu schon jetzt mit einigen Impressionen:


Reise anfragen