Banyan Tree Vabbinfaru

The Art of Doing Nothing - perfekt für eine Hochzeitsreise auf die Malediven

Für alle, die es gerne kleiner, gemütlich und entspannt mögen, ist dieses Malediven-Resort mit nicht einmal 50 Villen im Nord Malé-Atoll genau das Richtige. Denn im Banyan Tree Vabbinfaru lernen die Gäste die hohe Kunst des Nichtstuns – the „Art of Doing Nothing“.
Steg ins Reich der EntspannungDieser begegnet man bereits am Landungssteg, der direkt in eine grüne Oase der schattigen Ruhe und sommerwarmen Langsamkeit führt. Erst mal einen Drink genießen, die Schuhe abstreifen, die Beine hochlegen und aufs blaue Meer hinaus gucken. Genießen Sie Urlaub, in dem es keine Termine, keine festen Zeitpläne, kein Jagen nach Zielen gibt: Frühstück, Mittag- und Abendessen werden im gemütlichen halboffenen Hauptrestaurant serviert – die Füße meist im Sand. Auch Aktivitäten wie eine „master class“ im Sternengucken, Romantik-Cruises auf einem nostalgischen Zweimaster oder BBQs auf einer Sandbank sind ein Spiegel des Vorsatzes, den Gästen hier die Sehnsucht nach Privatsphäre und erfüllender Entspannung zu stillen.

Beste Aussichten - Schattenpavillion einer Beachfront VillaDas Banyan Tree Vabbinfaru bietet eine Fülle schönster Naturerlebnisse, mit denen keine App und kein Film konkurrieren kann. Statt auf den Bildschirm blickt man hier hundertmal lieber von seiner strandnahen Beachfront Pool Villa aufs Wasser oder badet im eigenen Pool der Oceanview Villa im privaten Garten. Die Insel ist umgeben von einem erstklassigen Hausriff. Das Riff der Nachbarinsel Angsana Ihuru bietet ebenfalls viele Entdeckungsmöglichkeiten. Für alle, die die Kunst des Nichtstuns in Vollendung lernen möchten, empfiehlt sich mindestens ein Tauchausflug mit dem Team der eigenen PADI-Tauchschule. Dann nämlich können Sie fast ohne einen Finger zu rühren schwerelos unter Wasser schweben und über die wundervolle bunte, stille Welt im Indischen Ozean staunen. Tiefenentspannung garantiert!

Reise anfragen