Galapagoskreuzfahrt – Auf Darwins Spuren

Kombireise Ecuador & Galapagos

Den Auftakt dieser spannenden Ecuador-Reise macht die fantastische Kolonialstadt Quito, die Sie exklusiv mit einem deutschsprechenden Privatguide erkunden.
Außerdem werden Sie während der 3-tägigen Vorprogramms unter anderem die einzigartige Chance haben, mit einem Bein auf der Nord- und dem anderen auf der Südhalbkugel stehen und einen der höchsten noch aktiven Vulkane der Welt sehen.
Die blauen Füße sind echt! Stolze Balz - FregattvogelAnschließend beginnen Sie Ihre Galapagos-Kreuzfahrt an Bord des Expeditionsschiffs Silver Galapagos, die Sie 1 Woche lang in die fabelhafte Welt des Charles Darwin entführt. Wie einst der legendäre Naturforscher werden Sie stündlich über faszinierende, skurrile, urzeitliche und bezaubernde Geschöpfe staunen. Und wörtlich einen Blick in die Schöpfungsgeschichte unseres Planeten werfen.
Denn nirgendwo sonst blieben Tier- und Pflanzenwelt so unberührt wie auf dem Archipel der Galapagos-Inseln.

Unser Tipp: Wenn Sie schon die weite Anreise in Kauf nehmen, lohnt sich das exklusiv für art of travel-Kunden zusammengestellte Vorprogramm in Ecuador in jeder Hinsicht!

Vorprogramm Ecuador

Tag 1: Ankunft in Quito Ein privater Transfer erwartet Sie bereits am Flughafen von Quito und bringt Sie zum Hotel Casa Gangotena mitten in der Altstadt. Die nur 31 Suiten des imposanten Kolonialbaus verteilen sich auch drei Stockwerke, die von einer wunderschönen Dachterrasse gekrönt werden. Um die Sehenswürdigkeiten Quitos zu Fuß zu besuchen ist dieses Boutique-Hotel einfach ideal.
3 Übernachtungen Hotel Casa Gangotena

Tag 2: Private Stadtführung & Ausflug zum Äquator Denkmal Nach dem Frühstück holt Sie ein privater, deutsch sprechender Reiseleiter ab und holt Sie für einen rund 8-stündigen Ganztagesausflug ab.
Für einen ersten Überblick fahren Sie zunächst auf den Vulkankegel Panecillo mit einem herrlichen Panoramablick auf die Altstadt von Quito. Diese besichtigen Sie als nächstes: Die koloniale Bausubstanz und die vielen Kirchen und Klöstern gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Hier besichtigen Sie u.a.:
• die Plaza de la Indepencia (Unabhängigkeitsplatz), eingerahmt Kathedrale, Präsidentenpalast, Rathaus und erzbischöflichen Palast
• die Jesuitenkirche, die wohl prächtigste Kirche ganz Südamerikas
• die Kirche San Francisco, ein Juwel der Kolonialkunst Amerikas reich verzierten Decken im Mudejar-Stil und der geflügelten "Jungfrau von Quito"
Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie ca. 25 km nach Norden zum Äquatordenkmal, das den genauen Verlauf des "Null" Breitengrades markiert. Oder – wie es die Ecuadorianer nennt – die Mitte der Welt „el Mitad del Mundo“ markiert.

Tag 3: private Ganztagestour zum Gotopaxi Nationalpark Heute holt Sie wieder Ihr deutsch sprechender Reiseleiter am Hotel ab und Sie fahren in den Cotopaxi Nationalpark mit dem gleichnamigen Vulkan, der mit 5.897 m einer der höchsten noch aktiven Vulkane der Welt.

Unter anderem besuchen Sie:
• die Lagune Limpiopungo auf 3.800 m Höhe, am Fuße des Berges Rumiñahui
• die Ruinen „El Salitre”, ein Ort aus der Vor-Inka-Zeit mit großartiger Aussicht auf die Lahare-Felder des Cotopaxi und die weite Ausdehnung des Naturparks
• Mittagessen in Hacienda am Fuße des Vulkans

Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Quito.

Tag 4: Flug nach Galapagos, Einschiffung auf der Silver Galapagos Ein privater Transfer bringt Sie vom Hotel zum Flughafen Quito, von wo aus Sie zu den Galapagosinseln fliegen. Dort schiffen Sie sich auf der Silver Galapagos ein und beginnen Ihre Expeditions-Kreuzfahrt.

Galapagos-Kreuzfahrt Teil I

Tag 4/Samstag: Baltra/Galapagos In Baltra gehen Sie an Bord der Silver Galapagos. Nach dem Ablegen werden Sie mit dem Service- und Expeditionsteam bekannt gemacht.

Tag 5: Seymour Norte & Bahia Sullivan/Santiago Heute erreicht die Silver Galapagos die Insel North Seymour. Obwohl sie von einem ausgesprochen trockenen Klima bestimmt wird, gibt es dort jede Menge Pflanzen und Tiere zu sehen.

Die Sullivan Bay auf Santiago hat sich vor allem wegen ihrer bizarren vulkanischen Lavaformationen einen Namen gemacht. Ein El Dorado für geologisch interessierte Besucher aber auch Pflanzenkundler, die hier besonders widerstandsfähige Pflänzchen nahezu im Nichts wachsen sehen können.
Vor allem die unter dem Namen „Mollugo“ bekannte Labkrautart und die Lava-Kakteen sind typische Vertreter der Pionierpflanzen.

Mögliche Tierbeobachtungen: Galapagos Seelöwen, Blaufußtölpel, Leguane, Rotbäuchigen Fregattvögel, Braunpelikane, Noddiseeschwalben, Weißspitzen-Hochseehai

Tag 6: Bahia Darwin & El Barranco/Genovesa Genovesa, der „Turm“, gehört zu den unberührtesten Inseln des Galapagos-Archipels und ist im Gegensatz zu den anderen vergleichsweise flach und auch recht klein. Die Silver Galapagos bringt Sie zur Bahia Darwin, einer Bucht im Süden der Insel, die zu den schönsten Punkten der Insel gehört.
Vom Strand führen die Stufen der „Prince Philip's Steps“ durch einen Balsambaumwald zu einer Plattform, von der aus sich ein spektakulärer Blick bietet.
Nach einem Morgenspaziergang unternehmen Sie eine erste Schnorchel-Exkursion oder einen Kajak-Ausflug.

In El Barranco wird es sportlich. Über in den Fels geschlagene Stufen klettern Sie auf ein Hochplateau, das von vielen Vogelarten bevölkert wird.

Mögliche Tierbeobachtungen: Nazcatölpel, Rotfußtölpel, Bindenfregattvogel, Sumpfohreule, Sturmschwalben, Gabelschwanzmöwen

Tag 7: Rábida, & Bahia Ballena oder El Eden/Santa Cruz Die kleine Insel Rabida erkunden Sie auf einer Küstenwanderung, danach bietet sich die Gelegenheit am Strand baden zu gehen oder sich einer Schnorchel-Exkursion anzuschließen.

Je nach Witterung läuft die Silver Galapagos später am Tag die Insel Bahia Ballena oder Eden an. Ganz gleich, für welches Ziel sich der Kapitän entscheidet – beide sind absolut lohnend und lassen sich per Zodiac oder zu Fuß erkunden.

Mögliche Tierbeobachtungen: Darwinfinken, Galapagos Lava Lizards, Spottdrosseln, Galapagos Seelöwen, Riffhaie, Meerechsen, Anemonen- und Papageienfische, Adlerrochen, Suppenschildkröten

Galapagos-Kreuzfahrt Teil II

Tag 8: Galapaguera Cerro Colorado & Punta Pitt/San Cristóbal Eine rund 45-minütige Fahrt führt Sie ins Hochland von San Cristóbal, wo sich das Schildkröten-Schutzgebiet Cerro Colorado befindet. Es ist Teil des Galapagos Nationalparks und dient dem Erhalt und der Wiederansiedlung der riesigen Galapagos-Landschildkröten, die Sie dort aus nächster Nähe sehen können.

Ein Ausflug führt Sie nachmittags in den östlichen Teil der Insel nach Punta Pitt, einer Gruppe von erodierten Lavaformationen, die ein ganz eigenes Ökosystem beheimaten. Vor allem Seevögel fühlen sich dort sehr wohl und von einem der spektakulärsten Aussichtspunkte des Archipels bietet sich Ihnen ein atemberaubender Rundumblick.

Mögliche Tierbeobachtungen: Rot- und Blaufußtölpel, Nazcatölpel, Binden- und Prachtfregattvögel, Seelöwen, San Cristóbal und Chatham Lava Lizards

Tag 9: Gardner Bay & Punta Suarez/Española Die Gardner Bay auf der Galápagos-Insel Española liegt im äußersten Südosten des Archipels. Diese Region zählt zu den besten für die Vogelbeobachtung und wer zur rechten Saison (April – Dezember) kommt, kann hier das einzigartige Balzritual der Blaufußtölpel beobachten.

In der Gardner Bay erwartet Sie ein traumhafter weißer Strand, den Sie sich beim Baden mit vielen neugierigen Seelöwen teilen. Mit dem Schnorcheln können Sie dort bestens auf Tauchstation gehen und neben unzähligen faszinierenden Fischarten trifft man vor der Küste auch Meeresschildkröten auf ihrer Suche nach Nahrung.

Española ist eine der ältesten Galapagos-Inseln und mit ca. 60 km² zwar nicht besonders groß und dazu noch sehr flach, dafür aber bekannt für ihre riesige Albatross-Kolonie an der Punta Suárez im Westen. Hier führt ein ausgewiesener Wanderweg entlang der Küste, von dem aus Sie neben den Albatrossen auch Leguane und Bussarde sehen. Der Pfad erreicht schließlich die „Hueco Soplador“, eine großen Fontäne in einem Loch in den Klippen.

Mögliche Tierbeobachtungen: Mantarochen, Weißspitzen-Hochseehaie, Gabelschwanzmöwen, Nazca- und Blaufußtölpel, Galapagosalbatrosse, Spottdrosseln, Galapagosbussarde

Tag 10: Fundación Charles Darwin & Puerto Ayora/Santa Cruz & Plazas Sur Während eines Besuchs in der Charles Darwin Research Station erfahren Sie, welch gigantischen Aufwand die Wissenschaft einst betrieb (und noch immer betreibt), um die einzigartige Fauna und Flora der Galapagosinseln zu erforschen.
Im Fausto Llerena Breeding Center werden Sie galapagos Leguane und zwei unterschiedliche Typen der Riesenschildkröte sehen: mit sattel- und kuppelförmigen Panzern, je nach Lebensraum.

Riesenschildkröten in freier Wildbahn sehen Sie auf einem Ausflug ins Landesinnere und wer möchte, besucht eine „Trapiche“, wo Kaffee und Zuckerrohr angebaut und verarbeitet werden.
In Puerto Ayora locken Einkaufsmöglichkeiten und einige Restaurants, außerdem punktet Puerto Ayora mit einigen Strände und Lagunen, die sich zum Schnorcheln eignen.

Plaza Sur liegt östlich von Santa Cruz,. Abermals kommen Vogelfreunde voll auf ihre Kosten. Und auch Botaniker, die über den „Giant Prickly Pear Cactus“ und skurrile Mittagsblumengewächse staunen.

Mögliche Tierbeobachtungen: Galapagos-Riesenschildkröten und Leguane, Seelöwen, Blaufuß- und Rotfuß-Tölpel

Tag 11/Samstag: Baltra/Galapagos Heute erreichen Sie Baltra, wo Sie sich nach dem Frühstück auf der Silver Galapagos ausschiffen. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Ihr Flug zurück aufs Festland startet.

Inklusivleistungen

Vorprogramm Quito • privater Transfer ab/bis Flughafen Quito zum Hotel
• 3 Übernachtungen Hotel Casa Gangotena, 1 x Plaza View Zimmer inklusive Frühstück
• private Stadtführung in Quito & Ausflug zum Äquatordenkmal mit deutsch sprechender Reiseleitung (Dauer 09 - 17 Uhr)
• private Ganztagestour zum Gotopaxi Nationalpark mit deutsch sprechender Reiseleitung
• Flug Quito – Galapagos

Galapagos-Kreuzfahrt •7 Tage all-inclusive während der Galapagos-Expedion in der gebuchten Kategorie (s. unten)
• Eintrittspreis für Nationalpark, Ingala-Transitkarte und Transfergebühren
• Transfer zwischen dem Flughafen und der Silver Galapagos in Baltra/Galapagos

Reise anfragen