Casa Del Farol

Individuelle Zimmer in der Altstadt

Übernachten in Rom, Havanna, Paris und New York und trotzdem an ein und demselben Ort bleiben? Dazu muss man nach Santa Marta in Kolumbien reisen. Oder genauer: ins Casa Del Farol. Jedes der nur 6 Zimmer diese Boutique Hotels steht ganz im Zeichen berühmter Weltstädte und fängt deren individuellen Charme ein. In “Rom” setzen Michelangelo, Leonardo da Vinci und Federico Bellini ihre Federstriche, kühle Farben treffen auf warme Terracottafliesen, eine Renaissance-Couch leistet einem Caprice-Stuhl Gesellschaft. Aus jeder Ritze und jedem Winkel schallt fröhliches Dolce Vita im Casa Del Farol.

Havanna Suite New York SuiteWie anders der Stilmix im “Havanna”: Nur die schönsten Elemente aus Spanien, Afrika und der Karibik pickten sich die Innenarchitekten für dieses Zimmer mit dem mächtigen geschnitzten Bett und den blauen Wänden heraus. Dass “New York” mit purem Retro-Understatement punktet, Paris sich hingegen mit der Opulenz eines Moulin Rouge und elegenter Louis XV-Möbel schmückt, versteht sich da fast von selbst. Glänzende Holzmöbel, ein zierlicher Sekretär, blütenweiße Moskitonetze und Naturmaterialien:
Das kann nur das “Kapstadt” im Casa Del Farol sein. Eine Suite, in der holländischer Kolonialstil und afrikanischer Ethno-Look aufeinander treffen. Und Barcelona? Nun, das muss man in seinem Potpourri aus Gaudí, Purismus, mediterraner Leichtigkeit und kathedralenhaftem Ernst einfach selbst erleben.

Paris Suite Pool auf der DachterrasseDas Casa Del Farol liegt im Zentrum von Sata Marta

Dass sich derartig üppige Blüten kreativen Designs und gewagter Raumgestaltung hinter der schlichten Kolonialhausfassade des Designhotels Casa Del Farol verstecken, lässt sich von außen nicht annähernd erahnen. Das alte Haus liegt tief im Gassengewirr von Santa Marta und ist nur eines von vielen zauberhaften Relikten aus alten Zeiten. Wer aus der Tür des Casa Del Farol tritt, ist mittendrin in der liebenswerten bunten Stadt, hat aber in entgegengestzter Richtung auch die fabelhafte Möglichkeit, sich in die Ruhe des Casa Del Farols zurückzuziehen. Um dort auf einer der beiden Terrassen dem verfüherischen Nichtstun zu frönen oder im Pool auf dem Dach ein paar Bahnen zu ziehen. Selbstverständlich mit Blick auf den Flickenteppich von Santa Martas Dächern und die Sierra Nevada im Hintergrund.

Reise anfragen