Jahresauftakt in der Karibik

9-tägige Karibikkreuzfahrt Kleine Antillen vom 04.01. – 13.01.2018

Was wäre die Karibik ohne Tauchen und Schnorcheln? Eben!
Deshalb haben Sie währen dieser entspannten Karibikkreuzfahrt an Bord der kleinen Luxusyacht Sea Dream II viele fantastische Möglichkeiten, die Unterwasserwelt vor den kleinen Antillen zu erkunden.

Auch St. Lucia liegt auf Ihrer ReiserouteAn Land stehen Ihnen stets ruhige, genussvolle oder auch spannende, actiongeladene Ausflüge zur Wahl, so dass jeder nach seiner Façon diese Luxuskreuzfahrt gestalten kann.

Entspannt, aktiv, mit Schwerpunkt auf Kultur oder Natur – Sie entscheiden, wie Sie diese einwöchige Auszeit vom Alltag perfekt machen.

04.01. – 06.01.2018: St. Thomas & St. Barth

Donnerstag, 04.01.2018: Charlotte Amalie, St. Thomas/Amerikanischen Jungferninseln Individuelle oder bequem über art of travel gebuchte Anreise nach Charlotte Amalie auf der Karibikinsel St. Thomas. Ein Transfer bringt Sie vom Flughafen zum Hafen, wo Sie sich auf der Sea Dream II einschiffen. Da das Schiff erst abends ausläuft, können Sie sich nach Belieben noch ein wenig auf eigene Faust umsehen.

Freitag, 05.01. – Samstag, 06.01.2018: Gustavia, St. Barth/Kleine Antillen Morgens läuft die SeaDream II die wohl glamouröseste Insel in der Karibik an - St. Barth! Die Insel kultiviert seit über 40 Jahren einen luxuriösen Lebensstil mit karibischer Lässigkeit, St. Barth wie die Insel landläufig genannt wird, ist ein Refugium des internationalen Jet Sets, Promis und Celebrities bevölkern St. Barth, um dort ihr Geld auszugeben. In Gustavia auf St. Barth prägen nichtsdestotrotz noch niedrigen Stein- und Holzhäuser das Stadtbild, dazwischen finden sich allerdings zahlreiche exklusive Boutiquen und steuerfreie Luxusgeschäfte.

Mögliche Ausflüge:
• Schnorcheln
• Tauchen
• Ausflug im Halb-U-Boot
• ATV-Land Adventure

07.01. – 08.01.2018: Nevis, Antigua & Barbuda

Sonntag, 07.01.2018: Charlestown, Nevis/St. Kitts & Nevis Um Nevis zu erkunden bietet es sich an, den Tag in ein Vormittags- und ein Nachmittagsprogramm zu unterteilen. Den Vormittag sollten Sie nutzen, um auf den möglichen Ausflügen Einblicke in die Schönheit jenseits der kleinen Stadt Charlestown zu bekommen. Wer möchte, spielt eine Runde Golf auf dem Platz des Four Seasons Hotels. Und nachmittags ist ausgiebiges Nichtstun an einem der zahllosen Bilderbuchstrände eigentlich ein Muss.

Mögliche Unternehmungen:
• Hochseeangeln
• Golfspielen im Four Seasons Resort
• Tauchen
• Regenwaldwanderung
• Kajakausflug
• Ausritt

Montag, 08.01.2018: Falmouth Bay/Antigua & Barbuda Falmouth Bay und English Harbour auf Antigua liegen nur durch wenige Meter Land voneinander getrennt. Der English Harbour mit dem stillgelegten Nelson’s Dockyard ist heute ein beliebtes Yachtzentrum und gleichzeitig ein Freilichtmuseum mit vielen Bars, Segelmachern, Schiffsausstattern, Hotels und weiteren Geschäften. Einst kommandierte Offizier Nelson diesen Flottenstützpunktes.

Geplante Ausflüge:
• Halikopterflug über den Montserrat Vulkan
• Schwimmen mit Mantarochen
• Segway-Tour Fort Conqueror

09.01. – 10.01.2018: Îles des Saintes & Saint Lucia

Dienstag, 09.01.2018: Îles des Saintes, Guadeloupe/Kleine Antillen Der kleine Archipel der „Heiligeninseln“ rund 10 km vor der Südspitze von Gouadaloupe bildet mit seinen 9 bergigen, bis zu 300 Meter hoch aufragenden Inseln eine Welt für sich.
Die meisten Bewohner der beiden einzigen bewohnten Inseln stammen von bretonischen Fischern ab, auf den unbewohnten Eilanden locken fantastische Wanderwege und noch fantastischere Strände.

Mittwoch, 10.01.2018: Rodney Bay/Saint Lucia Die Marina in Rodney Bay ist eine der größten der Insel St. Lucia und entsprechend gut von Hochseeyachten aus aller Herrenländer besucht. Ein idealer Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Nördlich von Rodney Bay liegt der Pigeon Island Nationalpark, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten St. Lucias. Kleine Tenderboote bringen Sie an Land, um auf einer Wanderung das Naturschutzgebiet zu erkunden.

Geplante Ausflüge:
• Panoramafahrt Soufrière & Wanderung zu den Sapphire Falls
• Golfspielen im St. Lucia Golf Resort & Country Club
• Tauchen
• Wanderung auf dem Cas En Bas-Trail

11.01. – 13.01.2018: St. Vincent, Grenadinen & Barbados

Donnerstag, 11.01.2018: Port Elizabeth, Bequia/St. Vincent & Grenadinen Heute liegt die SeaDream II in Port Elizabeth. Und falls Sie rätseln, wie man den Namen der Insel „Bequia“ ausspricht: wie "beck-way". Was in der Sprache Arawak der Urbevölkerung so viel wie "Insel der Wolken" bedeutet.
Port Elisabeth ist ein beliebter Hafen für Weltumsegler, Überwinterer und Luxusyachten. Auf der 18 km² großen Insel, übrigens der größten der Grenadinen, lohnen sich Ausflüge ins schroffe Hinterland, das von interessanten Felsformationen und tropischen Wäldern bestimmt ist.

Auf Bootsausflügen lassen sich vor der Küste Bequias Wale beobachten, weiter im Süden finden sich in der Friendship Bay bessere Bademöglichkeiten als an den Stränden um Port Elisabeth. An der Ostküste liegt das "Old Hegg Turtle Sanctuary", das sich der Aufzucht und Pflege der gefährdeten Meeresschildkröten widmet.

Donnerstag, 12.01.2018: Mayreau, St. Vincent, Grenadinen/Kleine Antillen Zwei fantastische Strände rahmen die kleinste, nur 4 km² große, bewohnte Grenadinen-Insel ein. Gesegnet mit einer wirklich atemberaubend perfekten Karibik-Szenerie und noch sehr wenig Tourismus erfüllt die kleine Grenadineninsel alle Sehnsüchte nach dem perfekten Karibikziel. Hier gibt es nur eine Handvoll Autos, keinen Flughafen und dafür umso mehr Genießer, die dieses Inselchen einfach so nehmen, wie es ist: perfekt!
Optionaler Ausflug: Katamaran-Fahrt zum Naturschutzgebiet der vier Tobago Cays-Inseln

Freitag, 13.01.2018: Bridgetown, Barbados Morgens erreichen Sie die Hauptstadt von Barbados, wo Sie sich ausschiffen und zum Flughafen gebracht werden. Alternativ bietet sich an dieser Stelle natürlich eine Verlängerung auf Barbados an, die wir gerne individuell für Sie im Rahmen von perfect cruises arrangieren.

Leistungen & Preise*

Inklusive • Luxuskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
• Vollpension an Bord
• alle Softdrinks und eine große Auswahl
   alkoholischer Getränke an Bord
• Benutzung der freien Bordeinrichtungen
• Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
• alle Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschläge
• Trinkgelder an Bord
• 24 Stunden Zimmerservice
• Umfangreiche Sport- und Freizeitangebote
• Nutzung der Wassersportgeräte
• Treibstoff- und Kerosinanteil

Preis pro Person bei Doppelbelegung

Yacht Club Stateroom, Deck 2
04.01.2018 - 13.01.2018 4.115,- €
Yacht Club Stateroom, Deck 3
04.01.2018 - 13.01.2018 4.676,- €
Yacht Club Stateroom, Deck 4
04.04.2018 - 13.01.2018 5.143,- €
Commodore Suite, Deck 2
04.01.2018 - 13.01.2018 6.919,- €
Commodore Suite, Deck 3
04.01.2018 - 13.04.2018 8.134,- €
Admiral Suite
04.01.2018 - 13.01.2018 auf Warteliste
Owner's Suite
04.01.2018 - 13.01.2018 auf Warteliste


*tagesaktuelle Preise, Änderungen vorbehalten

Reise anfragen