Fairmont Empress

Luxus-Grandhotel in Bestlage am Hafen von Victoria

Wer es sich im derzeit besten Haus am Platz auf der Terrasse des „Q“ gemütlich macht, beobachtet ein munteres Kommen und Gehen. Ober besser: das An- und Abfliegen der Wasserflugzeuge, die vom Hafen aus Richtung Vancouver und Whistler starten. Am besten noch nachmittags, wenn der weit über Vancouver Island hinaus bekannte Afternoon Tea serviert wird: mit 21 verschiedenen losen Teesorten, darunter der geheime „Empress Blend“ und einer Fülle süßer und pikanter Leckereien.

Fast, so kommt es einem hier vor, erlebt man das Edwardianische Zeitalter neu, und das auch jenseits des nostalgischen Nachmittagstees. Denn auch nach der Renovierung 2017 balanciert diese Grand Dame weiter auf dem schmalen Grat zwischen edwardianisch und modern, zwischen hell und dunkel, zwischen gediegen und frech.
Die 464 Zimmer und Suiten blicken wahlweise auf den Hafen, die Stadt oder den Garten und wer sich für die Kategorie „Fairmont Gold“ entscheidet, genießt zahlreiche Privilegien zusätzlich.

Besonders von den Renovierungsarbeiten profitierte der Willow Steam Spa, der bereits vorher schon zu den „Condé Nast Top Resort Spas in Canada“ zählte. Was nicht nur an Atmosphäre und Angebot liegt, sondern auch am „Find Your Energy“-Programm, das auf langfristiges Wohlbefinden der Spa-Gäste abzielt.

Reise anfragen