Rundreisen durch Jordanien

Im Meer schweben und durch bilblisches Land wandern

Eine Rundreise durch Jordanien ist eine Reise durch die Weltgeschichte. Südlich der Hauptstadt führt die Königsstraße durch das biblische Land Moab, auf dessen Kalksteinplateau die Szenen im Buch Ruth des Alten Testaments angesiedelt sind. Die Überreste trutziger Festungen erinnern an das Erbe der Kreuzritter und die in vollkommener Harmonie in den roten Felsen gehauene Stadt Petra zeugt von der architektonischen Meisterleistung des noch wenig erforschten Volkes der Nabatäer.
Okzident und mediterraner Orient, hellenistische und ägyptische Einflüsse, treffen in Petra aufeinander und verschmelzen in der uralten Felsenstadt zu einer vollkommen harmonischen Einheit architektonischer Raffinesse. Säulen und Portale, Statuen und Gewölbe: Was die Nabatäer vor 2.000 Jahren dem nubischen Sandstein abgerungen haben, gehört heute zu einem schier unbeschreiblichen Weltwunder. Und dabei ist Petra nur ein winziger Teil Jordanischer Kultur, die so manch biblischen Ort Gestalt annehmen lässt. Faszinierend, beeindruckend und immer ein wenig geheimnisumwittert lockt eine Jordanienrundreise mit einer Vielfalt, die es locker mit größeren Konkurrenten aufnehmen kann.